Gehen Sie weiter, hier gibt’s nichts zu sehen!

Durch die Woche mit … Tobias (49/15)

Spoilerfrei
Tobias
30.11.15

DurchdieWoche49

So langsam aber sicher bin ich fest davon überzeugt, dass die Welt gegen mich arbeitet. Immer wenn ich an der Reihe bin, Euch den Wochenstart mit den Highlights der Woche im deutschsprachigen TV zu versüßen, dann gibt’s eigentlich nichts zu vermelden. Vor allem wenn man sich am frei empfangbaren Fernsehprogramm ausrichtet muss. Nicht jeder hat ein Amazon, Netflix und Sky Abo in der Schublade. Klar, in der letzten Woche gab es zwei Serienpremieren besonderer Erwähnung – „Jessica Jones“ (Staffelreview) und „The Man In The High Castle“, aber die liefen eben bei Amazon bzw. Netflix. Und wenn dann das deutsche Free TV mal grandiose Serien ins Programm aufnimmt, dann versenden sich die Programmverantwortlichen meist selbst ins Quotenloch bzw. nehmen sich fast schon jede Begründung, die nicht selbst referenziell ausartet, warum man denn eine Serie absetzt oder in ein noch zuschauerunfreundliches Zeitfenster verbannt. In der letzten Woche ist das mal wieder passiert, mehr dazu am Ende.

Und weil das sogenannte „lineare“ Fernsehprogramm mich ein wenig alleine lässt, schiebe ich heute zu jedem Tag noch etwas „anderes“ hinzu. Ich hoffe die Mehrheit von Euch sagt jetzt nicht „WTF?“, „Wer?“, „Wo?“ sondern eher „cool, dass ihr das hier auch mal erwähnt“. Zugestanden, man bekommt dort eher weniger Serieninhalte zu Gesicht aber auf alle Fälle AWESOME Inhalte und AWESOME Persönlichkeiten. Das ist doch auch mindestens eine Meldung wert.

DurchdieWoche49rbtv

Die Rede ist von Rocketbeans TV (hatten wir ja schon einmal hier erklärt), einem 24/7h Sender auf twitch und seit einigen Tagen auch auf deren neu gestalteten Webseite. Inhaltlich bieten die Bohnen alles rund um Spiele aber sie überzeugen auch durch fröhlich kreative, manchmal chaotische aber immer mit Liebe produzierte Sendungen abseits von „Fallout“, „Uncharted“ oder „Super Mario Maker“ für ihre große Community, mit dieser Community. Ich selbst schaue den Sender seit Senderbeginn, meist nachträglich da sie die meisten Sendungen auch auf ihrem youtube Kanal hochladen, einige aber auch live und in Farbe. Und ich „kenne“ die Jungs und Mädels auch schon aus deren Anfängen bei Giga.tv oder bei „Game One“.

Montag

Um nicht gleich mit dem Bezahlfernsehen zu beginnen, ein Blick ins Schweizer Fernsehen. What? Genau. In einigen Regionen Süddeutschlands dürfte man diese Sender empfangen können. Oder man nimmt sich das Programm einfach über einen Online TV Recorder auf, so wie ich das ja auch mache.

Denn mein Pro Tipp der Woche an die Seriengemeinde lautet, auch ruhig mal über den Senderteller hinauszuschauen, die Sender in der Schweiz aber auch in Österreich versenden manchmal Serienhighlights deutlich früher als deutsche Fernsehsender. So auch in Bezug auf SF2 und „Chicago Fire“ und die dritte Staffel. Denn während VOX eine Pause eingelegt hat und erst wieder ab dem 21.Dezember die dritte Staffel fortsetzt, kann man bei SF2 fröhlich weiterschauen. An diesem Montag laufen die Folgen 12 und 13.

Was auch noch erwähnt werden sollte, ist der Staffelstart der zweiten Staffel von „Broadchurch“ bei Sky. Auch wenn ich persönlich die zweite Staffel schwächer als die grandiose Premiere halte, wenn man Sky sein Eigen nennen kann, sollte man da dennoch mal rein schauen. Die Geschichte der ersten Staffel wird nämlich weitererzählt, man beginnt also Nicht nur einen neuen Kriminalfall. Im Free TV ist die zweite Staffel im Übrigen für das Frühjahr 2016 angekündigt.

Bei RBTV läuft heute der Rückblick auf das aktuelle Fußballwochenende mit „Bohndesliga“ mit Nils und Eddy sowie als ständige fachliche Korrektur Tobias Escher von Spielverlagerung. Interessant dürfte sein, ob beide Bohnen ihr Gemüt in Zaun halten können, da der HSV sein Derby gewonnen hat (Nils) und die Eintracht aus Frankfurt (Eddy) sein Derby verloren hat. Zudem haben die Bohnen auch immer wieder fachkundige Gäste in der Sendung, die genauso lange dauert wie ein Fußballspiel.

Dienstag

Der Dezember beginnt mit dem Staffelstart der fünften Staffel von „Teen Wolf“ bei Amazon Prime. Also auf ihr jungen Wölfe, ab in den Stream. Vergesst dabei aber nicht das frei empfangbare Fernsehprogramm, beispielsweise läuft bei zdfneo „Ripper Street“ in der dritten Staffel mit den Folgen fünf und sechs. Am Abend könnte man dann noch kurz vorm schlafen gehen nochmal zurück zu Amazon schalten, denn ab heute kann man sich alle Staffeln von „Scrubs“ ins Haus holen.

Bei RBTV ist heute der Tag des Talkshowformates „Almost Daily“. In wechselnder Bohnenbesatzung werden die wichtigen und weniger wichtigen Themen besprochen, die einem so einfallen können. Aber es artet meistens so oder so in eine sehr unterhaltsame Stunde aus. Erst recht wenn die vier Hauptbohnen Eddy, Simon, Budi und Nils am goldenen Tisch sitzen und von ihren gemeinsamen Ausflügen, Partys etc. berichten.

Mittwoch

Der Mittwoch kommt fernsehtechnisch recht kränklich mager daher, gut das bei Super RTL vor kurzem die Ausstrahlung von „Royal Pains“ in Deutschland wieder aufgenommen wurde. Da war lange Zeit Stillstand. Wir befinden uns aktuell in der Staffel fünf und heute kommt Episode drei. Ihr hättet also jederzeit die Chance einzusteigen, falls es im Hals kratzt.

Bei RBTV läuft heute eine neue Ausgabe des Ankerformates, des Highlights der Woche: „Bohn Jour“. In diesem Format blicken die Bohnen auf die vergangene Woche, auf eigene Formate, neue Ideen, haben meist interessante Gäste und musikalische Unterhaltung. Und haben vor allem Spaß am Format und ein wenig auch an sich selbst. Auch hier moderieren meist die Hauptbohnen im Doppelpack, unterstützt von Colin Gäbel, einem in Gamerkreisen durchaus bekannten Moderator, der seit einiger Zeit auch bei den Bohnen sein Unwesen treibt.

Kleiner privater Fun Fact am Rande, sein Bruder, der Bandleader und Sänger Tom Gaebel war nicht gänzlich unbeteiligt an unserer Hochzeit bzw. der Trauungszeremonie in einer kleinen Kirche in Franken anno 2009.

Donnerstag

Klar, an „Deutschland 83“ kommt man momentan wohl nicht vorbei auch wenn ich selber noch keinen Blick in die Serie geworfen habe. Bei RTL laufen heute die Episoden drei und vier. Bei mir läuft der Recorder.

Bei Fox läuft heute die neunte Staffel von „Doctor Who“ an. Mehr kann ich dazu nicht beitragen, außer meinem Geständnis, dieser Serie nicht wirklich etwas abgewinnen zu können.

Bei den Bohnen ist heute Kinotag, denn heute läuft das Kinoformat „Kino +“ mit Daniel Schröckert (Schröck), Eddy und Andreas Bardét. Allesamt große Filmfans und wandelnde Filmlexika. Und große „Star Wars“ Fans. Daher ist es auch jedes Mal köstlich, wenn man sich deren Reaktionen zum ersten Trailer anschaut. Wie kleine Kinder. Aber bis zum Filmstart ist es ja nicht mehr allzu lang hin.

Ansonsten geht’s natürlich um die aktuellen Kinostarts und Trailer.

Oder diesen. Besonders am Ende.

Freitag

Bei RTL Nitro laufen heute die Episoden 15 und 16 von „Brookyln Nine Nine“.

Ich hatte eingangs ja angedeutet, dass man als Serienfreund immer mal wieder erleben muss, dass seine Serie abgesetzt oder in ein noch unfreundlicheres Zeitfenster umgesetzt wird. So passiert in der letzten Woche bei zdfneo und „Call The Midwife“.

Zu Beginn der dritten Staffel in der letzten Woche haben die Senderverantwortlichen entschieden, diese international erfolgreiche Serie, etwas, mit dem man sein Senderprogramm schmücken und dieses als Alleinstellungsmerkmal hervorstechen sollte, vom Freitag Abend in den Samstag Vormittag zu verschieben. Von 9 bis 11 Uhr. Bäm! Ich rege mich beim Schreiben immer noch dermaßen über diese Senderpolitik auf, so dass ich nicht weiter bewerten werde, was anstatt dieser wirklich guten Serie am originären Senderplatz nun ausgestrahlt wird. Peinlich, peinlich. Morgen laufen also die Episoden drei und vier. Ich bin outraged!

Bei Fox läuft heute die vierte Staffel von „Blue Bloods“ an, der Polizeiserie mit Tom Selleck als Chief der New Yorker Polizei. Eine der vielen Serien auf meiner „to see“ Liste.

Bei RBTV habe ich heute keine favorisierte Sendung, die ich bewusst ansteuere. Meist suche ich mir eine der jüngeren Ausgabe der Morning Show „MoinMoin“ – die späteste Morning Show auf diesem Planeten – oder ich schaue mir den Baufortschritt bei „Cities: Skylines“, einem Let´s Play Format, mit Hannes und Co an. Wobei hier der Charme darin liegt, dass Hannes mehr Wert auf Ästhetik legt als auf den spielerischen Ansatz.

Samstag und Sonntag

Geht’s raus und baut einen Schneemann. Und kommt am Sonntag wieder rein und schaut im ZDF „The Fall“. Nicht das die im ZDF auch noch mal über den Sendeplatz nachdenken.

Wer sich über das internationale Fernsehprogramm der Woche informieren möchte, der kann in unseren Kalender schauen und wer sich einen Gesamtblick aufs deutsche Fernsehprgramm geben möchte, kann dies hier tun.

Ich wünsche eine schöne Fernsehwoche. Und: Kuchen ist gut!

Ein Kommentar



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.