[WERBUNG] TV-Premiere bei Universal

6. Staffel „Chicago Fire“ startet am 19. März in Deutschland

Mini-Spoiler
Maik
07.03.18

Brenzlige Geschichten rund um die realen Helden unserer Welt werden nicht weniger. So ist aus „Chicago Fire“ mittlerweile eine feste Größe der TV-Landschaft geworden – in den USA (mit stets über sieben Millionen Zuschauern bei NBC) wie hier in Deutschland. Läuft aktuell auf VOX noch die Free-TV-Erstausstrahlung der fünften Staffel, ist der Universal Channel bereits ein Jahr weiter. Ab 19. März bekommt ihr dort jeweils Montags ab 21 Uhr die neuen Folgen der sechsten Staffel als deutsche TV-Premiere zu sehen. Neue Figuren, neue Abenteuer, altes Setting – der Alltag der Feuerwehrwache 51 in Chicago, und das in 23 neuen Folgen.

Alles zum NBC-Format könnt ihr unter UniversalChannel.de erfahren. Ich finde gut, dass man mittlerweile nicht mehr bis etwa ein Jahr nach Ende einer Staffel in den Staaten warten muss, bis diese hier läuft. Klar, die ganz großen wie TWD oder GoT sind mittlerweile enorm nah zur US-Ausstrahlung zu sehen, aber „normale“ Breitenserien wie Chicago Fire – da ist es schon lobenswert, dass die Ausstrahlung hier beginnt, wenn die Staffel in den USA nicht mal zur Hälfte ausgestrahlt wurde (aktuell bei 12 Episoden, die seit Ende September 2017 ausgestrahlt werden). Klar, da sind noch einige Monate Puffer bei, dafür dürften wir auf einige in den Staaten erfolgte Sendepausen verzichten und wöchentlich in den Sehgenuss kommen können.

Chicago Fire Staffel 6 Trailer

Hier der offizielle Trailer zur neuen Staffel:

„Chief Boden (Eamonn Walker) muss eine schwere Entscheidung treffen, die das Leben seiner Crew im Flammeninferno des Lagerhauses gefährdet. Mouch (Christian Stolte) und Casey können bewusstlos geborgen werden und auch Herrmann (David Eigenberg) erleidet schwere Verletzungen. Während sich die Teammitglieder wieder zurück ins Leben kämpfen, macht Severide (Taylor Kinney) nach Annas Tod wieder die Frauenwelt von Chicago unsicher. Doch dann begegnet er Bretts (Kara Killmer) Kindheitsfreundin Hope (Gaststar Eloise Mumford).“

Abschließend noch ein kurzer Blick auf die Figur Kelly Severide – weitere Featurettes gibt es in der YouTube-Playlist zum Format zu sehen.

„Nach dem schweren Verlust seiner Freundin Anna in der 5. Staffel fällt es Kelly zunächst schwer ins Leben zurückzukehren. Als eine Kindheitsfreundin von Sylvie auf der Wache 51 auftaucht, fasst Kelly den Entschluss sich der Frauenwelt Chicagos erneut zu öffnen.“

Mit freundlicher Unterstützung von NBC UNIVERSAL.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.