ENTERPRISE II Der Anfang vom Ende

60-minütiger Star Trek-Stopmotion Fanfilm

Spoilerfrei
Maik
11.07.16

star-trek-enterprise-stopmotion

Jürgen Kaiser hat sich unsterblich gemacht. Zumindest in Kreisen der vielen Star Trek-Fans da draußen. Siebeneinhalb Jahre(!) und in etwa das Budget eines Mittelklassewagens hat ihn die Erstellung von „Star Trek ENTERPRISE II Der Anfang vom Ende“ gekostet. Das Ergebnis sind aber rund eine Stunde Stopmotion-Unterhaltung, die durchaus Lust auf mehr macht. Ob er sich jedoch die Erstellung eines dritten Teils antut, bleibt zumindest fraglich.

„Nach dem ersten Teil ‚Der Zeitspiegel‘ kehrt die Crew der Enterprise unter Captain Jonathan Archer in eine Realität zurück, die nicht auf der ihnen bekannten Zeitlinie verläuft. In „Der Anfang vom Ende“ kämpfen die Spezies der zukünftigen Föderation gegen eine kybernetische Lebensform, die alles organische Leben vernichten will. Eine zerstörerische Kraft greift das Universum an. Der Feind ist stark und verfolgt sein Ziel auf nicht ersichtliche Weise.“

via: likecool

7 Kommentare



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.