Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Free-TV-Premiere an Pfingsten

„A Very British Scandal“: Alle Infos zur Miniserie im ZDF und in der ZDFmediathek

Mini-Spoiler
24. Mai 2023, 14:23 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
24.05.23

„A Very British Scandal“ heißt eine ganz interessante Miniserie, die zu Pfingsten im ZDF gezeigt wird, und die danach auch in der ZDFmediathek verfügbar ist. Die Miniserie beruht auf einer wahren Begebenheit und thematisiert die Scheidung der Herzogin von Argyll und ihrem Mann im Jahr 1963, die zu einer Mediensensation avancierte. Die Free-TV-Premiere hat Claire Foy und Paul Bettany in den Hauptrollen, Regie führte Anne Sewitsky nach den Drehbüchern von Sarah Phelps.

„A Very British Scandal“ – darum geht’s in der Miniserie

Die dreiteilige Serie startet im April 1963: Vor dem Gericht in Edinburgh steht die Scheidung von Margaret Campell (Claire Foy), Herzogin von Argyll, und ihrem zweiten Mann, dem elften Herzog von Argyll, Captain Ian Campbell (Paul Bettany), an. Ian bittet Margaret um eine einvernehmliche Lösung ohne öffentliche Verhandlung, doch sie lehnt ab.

„A Very British Scandal“ blickt auch zurück – 16 Jahre in dem Fall: Der Herzog und Margaret lernen sich bei einer Zugfahrt kennen. Sie steht kurz vor einer Scheidung, er ist noch in zweiter Ehe mit Louise (Sophia Myles) verheiratet, mit der er zwei Söhne hat. Nach dem Tod seines Cousins ist Ian der einzige Erbe des Besitzes und Titels der Argylls. Aus einer anfänglich intimen Beziehung zwischen Margaret und Ian wird etwas Ernstes. Als Louise endlich der Scheidung zustimmt, ist der Weg für eine Heirat frei. Doch die Ehe der beiden entwickelt sich zu einer emotionalen Achterbahnfahrt: Launen und Demütigungen von Ian führen dazu, dass Margaret beschließt, eine Intrige zu spinnen.

Zu sehen sein wird „A Very British Scandal“ am Pfingstmontag, 29. Mai 2023, ab 22 Uhr. Dann zeigt das ZDF hintereinander alle drei einstündigen Folgen der Free-TV-Premiere (Magenta TV hatte die Serie bereits im Programm), und direkt im Anschluss an die TV-Ausstrahlung ist die Miniserie vier Wochen lang in der ZDFmediathek zu sehen.

Was ist „A Very English Scandal“?

Wer Fan der drei Folgen wird, kann auf Nachschub hoffen: Die BBC hab bereits eine weitere Staffel produziert – und jetzt wird’s kompliziert. Die ursprünglich erste Staffel der Serie hieß „A Very English Scandal“ und wurde 2018 produziert. Deutschland-Premiere hatte die BBC-produktion beim Sony Channel, Free-TV-Premiere bei Tele 5. Die hier vorliegenden drei Teile „A Very British Scandal“ stammen aus 2021 und sind eigentlich die 2. Staffel der Produktion. Beide Staffeln haben inhaltlich aber nichts miteinander zu tun, geht also mehr in Richtung Anthologie-Serie. Die erste Staffel basiert auf dem gleichnamigen True-Crime-Tatsachenroman des englischen Schriftstellers John Preston, der im Jahr 2016 erschienen ist. Die Folgen blicken über einen Zeitraum von 18 Jahren auf die Thorpe-Affäre in den 1970er-Jahren, in den hauptsächlich der britische Liberal-Party-Vorsitzende Jeremy Thorpe verwickelt war.

Bilder: ZDF / Chris Raphael

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Serienbilderparade #128
Review: "True Detective: Night Country" (Staffel 4)
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
WSMDS-Band: Wer sind The Mighty Winterscheidts?
 
 

  • I’m not a robot. Lucy (Extant)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!