Das Ende

AWESOME 5: Apokalyptische Serien

Spoilerfrei
Fabio
20.03.20

Die Corona-Krise dominiert derzeit nicht nur die Schlagzeilen, sondern auch unser aller Leben. Noch vor ein paar Monaten oder gar Wochen hätten sich nur die wenigsten von uns eine solche Situation ausmalen können. Anders Drehbuchautoren: Schon seit Jahren erzählen sie von apokalyptischen Szenarien und sogar von infektiösen Viren mit meist drastischem und tödlichem Verlauf. Ich habe mir fünf awesome Serien ausgesucht, die auf die ein und andere Weise diese Endzeitstimmung aufgreifen. Offensichtliche Serien wie beispielsweise „The Walking Dead“ habe ich mal ausgenommen. Wenn ihr also, wie ich, zu bestimmten Ereignissen gerne passende Serien mögt, dann dürfte auch bei der nachstehenden Auswahl etwas für euch dabei sein.

12 Monkeys

Das Serien-Reboot „12 Monkeys“ folgt der Handlung des gleichnamigen Kultfilms von 1995 mit Bruce Willis. Nachdem ein Killervirus die Menschheit weitestgehend ausgelöscht hat, wird im Jahr 2043 ein Ex-Häftling in die Vergangenheit geschickt, um die Ursachen der Epidemie zu ermitteln und diese zu stoppen. Diesmal schlüpft Aaron Stanford (bekannt aus „X-Men 2“) in die Rolle des Zeitreisenden. Auf seiner Odysee trifft er auch auf eine psychisch kranke Mathematikerin, die an die einst von Brad Pitt gespielte Rolle angelehnt ist. Neben dem Thema der Virusinfektion, wirft die Serie auch philosophische Fragen auf – was ist real und was subjektive Wahrnehmung. Ein rundum spannendes Zeitreise-Erlebnis.

„12 Monkeys“ gibt’s bei:

8 Tage

In dem deutschen Sky Original „8 Tage“ droht ein Asteroid in Europa einzustürzen. Die Menschen verbringen ihre verbleibende Zeit damit zu flüchten, einen Bunker zu bauen oder wilde Partys zu feiern. Anhand einer Berliner Familie veranschaulicht die Serie ganz gut, zu welchen Mitteln Menschen in Extremsituationen greifen können und konfrontiert den Zuschauer selbst mit der Frage, wie man selbst in einer solchen Lage reagieren würde.

„8 Tage“ gibt’s bei:

The Last Ship

Ja, auch in “The Last Ship” ist ein Großteil der Menschheit einem Virus zum Opfer gefallen. Ein Militärschiff und seine Besatzung, die vier Monate auf See war, blieb aber verschont. Erst als ihr Boot angegriffen wird, werden sie sich der Lage bewusst. Zum Glück arbeitet eine an Bord befindliche Wissenschaftlerin an einem Impfstoff, der vermutlich die letzte Hoffnung für die Menschen ist. Die von Michael Bay („Transformers“) mitproduzierte Serie, kommt mit dem für Bay typischen Bombast, Pathos und einer gehörigen Portion Patriotismus daher. Wer sich darauf einlässt, bekommt eine actionreiche Serie geboten.

„The Last Ship“ gibt’s bei:

The Strain

In dieser packenden Schauergeschichte von Autor und Regisseur Guillermo del Toro („Shape of Water“) wird der Vampirmythos mit einer tödlichen Epidemie vermischt und schafft damit eine deftige Horror-Story. Die auf der gleichnamigen Roman-Trilogie von Guillermo del Toro und Schriftsteller Chuck Hogan basierende Serienadaption erzählt von einem mystischen Virus, der Menschen in Vampire verwandelt. Die Widerstandsgruppe um Dr. Goodweather und Prof. Setrakian nimmt den Kampf gegen eine sich immer schneller verbreitende Armee von Blutsaugern auf. Über 4 Staffeln erwartet hier den Zuschauer ein diabolischer Überlebenskampf.

„The Strain“ gibt’s bei:

Survivors

Und auch in der BBC Serie rafft ein Virus den Großteil der Menschen dahin. Die wenigen Überlebenden versuchen eine neue Gesellschaft zu gründen. Ohne Strom und fließendem Wasser stellt sich die neue Lage aber als besonders herausfordernd dar. Die auf einem Roman basierende Geschichte wurde bereits Mitte der 1970ern als TV-Serie adaptiert und kommt auch im Reboot ganz ohne übernatürliche Elemente aus und zeichnet ein realistisches Bild einer Zeit nach der Pandemie.

„Survivors“ ist derzeit nur im Orignal-Ton als UK-Import auf DVD (Partnerlink) erhältlich.

Wem das ganze zu Ernst ist, dem möchte ich noch abschließend das neue Comedyprogramm von Schauspieler, Comedian und Podcaster Marc Maron empfehlen. In „End Times Fun“ knöpft sich der „Glow“-Darsteller auf zynische Weise unter anderem Fanatiker, Christen und Nerds vor und berichtet von einem Erlöser in eiserner Rüstung. Herrlich!

Was schaut ihr euch während der Zeit zuhause an? Düstere Stoffe wie in diesem Beitrag oder doch lieber heitere Serien? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen und bleibt gesund.

Bilder: Syfy | Sky | TNT | FX | BBC | Netflix

Kommentiere


    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

    Trackbacks

    1. Kleinigkeiten