Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Witzige Premiere der 7. Staffel von "Comedians in Cars getting Coffee"

Barack Obama trifft Jerry Seinfeld – und es ist großartig

31.12.15 19:09
Seinfeld
SPOILER !!
Michael
31.12.15

obamaseinfeld

Wir hatten es ja schon angekündigt – zur Premiere seiner siebten Staffel von „Comedians in Cars getting Coffee“ holt Jerry Seindfeld niemand geringeren als den US-Präsidenten himself ab: Barack Obama. Jetzt ist die Folge online – und sie ist großartig.

Zunächst präsentiert Seinfeld wie immer das Fahrzeug der Folge – dieses Mal eine Corvette Stingray aus den 60er Jahren. Damit fährt er dann beim Weißen Haus vor. Dort ruft er an, und der Präsident meldet sich höchstpersönlich – nice. Dann fährt Seinfeld auf das Gelände rund ums Weiße Haus – doch Obama ist noch nicht draußen. Was macht man also? Erstmal an die Scheibe von Obamas Büro klopfen und ihn rauslotsen. Doch der hat noch zu tun und bittet Seinfeld rein. Der schmeißt sich erstmal auf die Couch im Oval Office, missmutig beäugt von Obama. Dann gönnt er sich einen Apfel aus der Schüssel, die auf dem Couchtisch steht. „Sind die gewaschen“, fragt er Obama, der daraufhin in Gelächter ausbricht und seine Arbeit abbricht.

Dann versuchen die beiden, das Gelände zu verlassen, doch das Sicherheitspersonal lässt die beiden nicht raus. Also cruisen sie in der Corvette durch den Garten des Weißen Hauses. Obama klärt Seinfeld auf, dass er bei Kindern sehr beliebt ist – wohl deswegen, weil sie seinen Namen so gut singen können, in einem Wort: „Barackobama“ – ähnlich wie „Nickelodeon“. Dann besteigen sie das Präsidentenfahrzeug – eine Cadillac-Karosse auf einem Panzer-Chassis -, und Obama zeigt Seinfeld die Features, unter anderem ein Autotelefon mit einer Direktleitung zum Atom-U-Boot. „Cool feature“, meint Seinfeld. Auch Obama pilotiert die Corvette, doch auch er kommt nicht runter vom Gelände. Also geht’s in die Kantine des Weißen Hauses.

Es lohnt sich wirklich, sich die 20 Minuten Zeit zu nehmen und in die Folge reinzuschauen. Sowohl Seinfeld als auch Obama sind sehr unterhaltsam – und harmonieren auch sehr gut. Hier geht’s zur Folge.

2 Kommentare


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
SPOILER !!
Beitrag teilen: