Es war einmal im Sommer 2016 …

Conan O’Brien went Germany

Spoilerfrei
Kien
06.12.16

Conan O'Brien in Berlin © TBS

Etwas Persönliches vorweg: Ich ärgere mich heute noch wahnsinnig darüber, dass DAS Event des Sommers sich zeitlich mit meinem diesjährigen Sommerurlaub überschnitten hat. Denn als der Master aller Talkmaster in Berlin zu Besuch war, war ich – wie soll es auch anders sein – in den Staaten. Dass die Sache anscheinend so groß ist, in dem sämtliche Auftritte der Show in einschlägig bekannten sozialen Netzwerken ihre Profile dementsprechend angepasst haben, ist mir selbst auch erst im Nachhinein so recht bewusst geworden.

Jedenfalls wurde der Riese mit den roten Haaren von Flula Borg (nie zuvor von ihm gehört), einem in den USA sesshafter deutschstämmiger Entertainer, unter die Fittiche genommen und durfte hierzulande wohl einiges ausprobieren, was sich so ein Promi mit Hollywood-Kaliber sich schon immer erträumt hat: Fassbierkonsum in Lederhosen, mit einem BMW i8 ohne Tempolimit über die A9 und – was sonst – unter einer Hundemaske sich mal so richtig professionell von einer waschechten Domina in einem S&M-Keller beherrschen lassen.

Das Special wird in der Nacht zu Donnerstag von TBS ausgestrahlt.

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.