Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Offiziell bestellt

Criminal: Ed-Brubaker-Comic wird zur Amazon-Serie

Spoilerfrei
9. Januar 2024, 18:12 Uhr
Spoilerfrei
Maik
09.01.24

criminal-comic-amazon-serie-news

Das dürfte Comic-Fans besonders freuen: Wie Deadline berichtet wird die Comicbuchreihe „Criminal“ (Partnerlink) des US-Amerikanischen Autoren Ed Brubaker und des britischen Comic Artists Sean Phillips bald zu einer (allem Anschein nach als Live-Action-Drama inszenierten) Fernsehserie.

Brubaker hat bereits an Titeln wie „Westworld“ oder „Too Old to Die Young“ mitgeschrieben und soll neben Jordan Harper als Co-Showrunner fungieren, der bereits mit „Gotham“ TV-Erfahrung im Superheld:innen-Bereich hat sammeln können. Produziert wird die Serien-Adaption von Amazon MGM Studios, die bereits seit Anfang 2023 an der Umsetzung arbeiten, aber durch den Autor:innen-Streik im Zeitplan zurückgeworfen wurden. Nick Pepper, Head of U.S. SVOD wholly owned development bei Amazon MGM Studios, sagt zur News:

“Criminal is a beloved graphic novel created by the most iconic team in the history of comics. I know our global Prime Video customers will immediately embrace this story, and I look forward to working with Ed, Jordan, and the team to bring it to the screen.“

Das ist „Criminal“

Im Oktober 2006 wurde die erste Ausgabe der Graphic Novel „Criminal“ veröffentlicht. Die zunächst über Marvels Icon Comics und später über Image Comics vertriebene Reihe ist noch heute aktiv, ihre Erscheinungsweise jedoch stückhaft, die letzten Ausgaben der bis dato fünf Volumes erschienen bis Anfang 2020.

Inhaltlich dreht sich die Handlung von „Criminal“ um – Überraschung! – Kriminalität. Dabei werden wechselnde Geschichten über Figuren unterschiedlicherer Generationen erzählt, die aber doch alle in der gleichen fiktiven Stadt leben. Dabei soll ganz Comic-ungleich alles realistisch und glaubwürdig inszeniert sein. In den Jahren 2007, 2012 sowie 2019 konnte die Reihe einen der begehrten Eisner Awards für sich an Anspruch nehmen. Das klingt doch schon einmal vielversprechend. Vielleicht können Leute von euch, die die Vorlage gelesen haben, sagen, in wie fern sich die Story für eine TV-Serie eignet. Noch ist nicht bekannt, wann „Criminal“ starten soll, aber sobald es einen ersten Trailer zur Serie gibt, werden wir diesen natürlich hier im Blog mit euch teilen.

Die abschließenden Worte dieses Beitrages sollen „Criminal“-Mastermind Brubaker gehören:

„Sean and I have been building this world in our books for over a decade, and now to be able to bring it to life for Amazon is just incredible. And to have Amazon support the project the way they have, and show so much faith in my and Jordan’s vision for the show is even more incredible“

Autor:innen gesucht

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG