Skurrile Cover-Version

Der Prinz von Bel Air: Theme als traditioneller irischer Pub-Song

Spoilerfrei
Maik
07.07.20

„Da-dum DUM!“ – wenn die ersten Beats der Titelmelodie von „Der Prinz von Bel Air“ ertönen, dürften wir 90er-Kinder allesamt bereits im Kopf die Zeilen des von Will Smith gerappten Textes mitsingen. Stefan Murphy, Sänger der irischen Band Mighty Stef, hat sich den Kult-Song vorgenommen und mal komplett anders intoniert. Statt „modernem“ Hip Hop der Neunziger gibt es traditionelle Klänge, die es sonst größtenteils in den Pubs des Landes zu hören gibt. Und das klingt verdammt gut!

via: kraftfuttermischwerk

Kommentiere


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.