Promo-Aktion in den USA

Echtes „Los Pollos Hermanos“-Pop-Up Restaurant

Spoilerfrei
Maik
22.04.17

Zum Start der neuen „Better Call Saul“-Staffel hat ein „Los Pollos Hermanos“ Pop-up Store in einigen US-Großstädten Halt gemacht. Herman Yung hat den obigen Schnappschuss der New Yorker Filiale gemacht, die für zwei Tage Curly Fries verschenkt und ordentlich die Werbetrommel für Netflix / amc gerührt hat. Die unteren Bilder stammen von Eater (das allerletzte mit Hinweis auf Melissa McCart), die angeben, dass rund 1.900 Leute bei der Eröffnung am Montagmorgen des 9. April waren.

Ob die Curly Fries noch eine Rolle in der Serie spielen werden? Fernab lauter Fast Food-Atmosphäre gab es auch eine Replica des Autos von Jimmy McGill zu sehen (Foto: Suzuki Esteem). Ob Becher mit der High-machenden Marinade bzw. Sauce ausgeteilt wurden, ist mir bislang unbekannt…

via: doobybrain

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.