Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Aktion "Los für Lesbos"

Gewinne die originale, gelbe Regenjacke aus „DARK“

Spoilerfrei
Maik
27.07.20

Schauspieler Volker Bruch, der zuletzt den Gereon Rath in der Serie „Babylon Berlin“ gespielt hat, möchte die Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer unterstützen und hat die Aktion „Los für Lesbos“ ins Leben gerufen. 24 prominente Künstler*innen aus unterschiedlichen Bereichen haben sich angeschlossen und exklusive Gewinne zur Verfügung gestellt. Unter anderem auch Louis Hofmann, der in „DARK“, der ersten und bislang erfolgreichsten deutschen Netflixserie, den Jonas Kahnwald gibt. Markenzeichen: gelbe Jacke. Und genau diese zentrale Requisite kann mit etwas Glück schon bald euch gehören! Und ganz nebenbei tut ihr noch Gutes!

„Die Situation im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos beschäftigt mich gerade sehr. Das Lager platzt aus allen Nähten, es fehlt praktisch an allem. An Essen, an Kleidung, an medizinischer Versorgung, an trockenen Schlafplätzen, an sanitären Einrichtungen, an Sicherheit, an Schulbildung für die vielen Kinder…. Eigentlich müsste dieses Lager sofort evakuiert werden, aber das passiert einfach nicht. Im Gegenteil, inzwischen sind die Schutzsuchenden seit Monaten eingesperrt und dürfen das Camp nicht mehr verlassen. Also, was kann ich als Schauspieler tun? Ich kann Aufmerksamkeit generieren – und ich kann Geld spenden, damit sich die Situation vor Ort verbessert. Und um das zu kombinieren, haben wir uns die Aktion ‚Los für Lesbos‘ ausgedacht.“ (Volker Bruch)

Unter LosFuerLesbos.com könnt ihr sämtliche Gewinne sehen. Neben dem „markante(n) Hut aus der südwest-französischen Edel-Manufaktur von Monsieur Coustilleres“, den Bruch in „Babylon Berlin“ getragen hat, gibt es unter anderem eine Gitarre der Band AnnenMayKantereit, ein Motorradhelm von Jürgen Vogel oder auch eine Brille von Joko Winterscheidt zu gewinnen.

Mitgemacht werden kann bis 21. August 2020, um 12:00 Uhr, indem ihr spendet. Jeder Euro entspricht einem virtuellen Los und ihr könnt nicht nur die Höhe frei bestimmen, sondern auch euren präferierten Gewinn. Von den Erlösen gehen 80 Prozent an den Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung und die restlichen 20 Prozent an Civilfleet. Gute Sache! Und hätte ja auch was für sich, wenn ein/e AWESOMER/IN fortan dieses gelbe Stück Seriengeschichte an der Wand oder am Körper hängen hätte. Viel Glück!

via: testspiel | Fotos: Jakob Fliedner / Paul Kusserow

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

Trackbacks

  1. Kleinigkeiten
Spoilerfrei
Beitrag teilen: