Ein Handlungsstrang

Lindenstraße kehrt aus Sommerpause zurück

20.08.17 14:41
Lindenstrasse
Mini-Spoiler
Michael
20.08.17

Dramatische Rückkehr: Die „Lindenstraße“ kehrt aus der Sommerpause mit einer außergewöhnlichen Folge am 20. August um 18.50 Uhr zurück. Statt der gewohnten 3-Stränge-Struktur wird es in der Folge mit dem Titel „Engelchen flieg“ nur einen intensiv erzählten Strang um die Familie Sperling geben, der das Geschehen der vergangenen fünf Wochen erzählt.

Neben der inhaltlichen und dramaturgischen Abweichung von üblichen „Lindenstraße“-Episoden spielt zudem ein Großteil der erzählten Geschichte in Originalmotiven außerhalb der „Lindenstraße“-Kulisse, was der Folge einen ganz eigenen filmischen Look verleihen soll. Wir als Zuschauer erleben offensichtlich den Showdown zwischen den beiden langjährigen Kontrahenten Momo und Robert Engel – darauf war ja vor sechs Wochen hingearbeitet worden. Hier der Teaser:

„Engelchen flieg“ wurde von Dominikus Probst nach einem Drehbuch von Catrin Lüth inszeniert. Produzentin Hana Geißendörfer findet die Umsetzung gut: „Eine Folge der Kultserie wie einen Spielfilm zu erzählen, ist eine schöne Gelegenheit, die „Lindenstraße“ in einem anderen Licht zu präsentieren. Ich finde es spannend, immer wieder Neues auszuprobieren, ohne uns und unserem bewährten Konzept dabei untreu zu werden.“

Neues auszuprobieren, dafür steht die Lindenstraße bekanntlich seit Jahren. Zuletzt überraschte die Crew mit einer Live-Folge, die beim Publikum sehr gut ankam. Man darf gespannt sein, was die weitere Zukunft bereit hält. Eine Wiederholung des Live-Events zum Beispiel wäre sicher wünschenswert.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.