Cooler Kunstraub aus Frankreich

Lupin: Trailer & Informationen zur neuen Netflix-Serie

Mini-Spoiler
Maik
02.12.20

Ursprünglich war die Serie „Arsène Lupin“ für dieses Jahr angekündigt und entsprechend auch in unserem Netflix-Jahrausblick genannt worden. Doch wir Zuschauer müssen uns direkt mal auf zwei kleine Änderungen gefasst machen. Zum einen trägt das neue französische Netflix Original fortan den gekürzten Titel „Lupin“ (was zumindest Verwechslungen mit der 70er-Jahre-Serie aus den Weg räumt, dafür aber an die animierten Filme erinnert…), zum anderen wird die Serie erst im Jahr 2021 erscheinen. Aber hey – bereits nach einer Woche! Ab 8. Januar wird die Geschichte des Gentleman-Räubers bereits erzählt.

Hier der brandfrische Trailer, den wir von YouTube geklaut haben (aber psst!!). Zunächst in der deutschen Synchronfassung, darunter findet ihr ihn auch im französischen Originalton sowie in der englischen Fassung, solltet ihr da mal reinhören wollen.

„Als Assane Diop ein Jugendlicher war, wurde sein Leben auf den Kopf gestellt: Sein Vater starb, nachdem man ihn eines Verbrechens beschuldigt hatte, das dieser nicht begangen hatte. 25 Jahre später diente ihm ‚Arsène Lupin, der Gentleman-Gauner‘ als Inspiration, um seinen Vater zu rächen. Die neue Netflix Original Serie ist ab dem 8. Januar exklusiv auf Netflix zu sehen.“

Das schaut ganz interessant aus. Coole Aufmachung, interessantes Setting, charismatische Darsteller*innen. So ein bisschen „Haus des Geldes“-Vibe habe ich beim Anschauen gespürt. Heist-Filme mit Coolness mag ich ja eh ganz gerne, vielleicht vermag „Lupin“ ja – Obacht! – auch unsere Herzen zu stehlen. Ähem…

Die modern adaptierte Geschichte basiert auf den französischen Kriminalromanen von Maurice Leblanc. Als Showrunner fungieren George Kay („Killing Eve“, „Criminal“) und François Uzan. Und yep, Hauptdarsteller Omar Sy kommt einem nicht nur bekannt vor, er ist es auch – 2011 hat er in „Ziemlich beste Freunde“ die Welt erobern können. Außerdem in der Serie zu sehen sein wird Vincent Londez, den „Into the Night“-Kenner bereits gesehen haben dürften.

Sämtliche zehn Episoden der ersten Staffel „Lupin“ werden ab Freitag, dem 8. Januar 2021, über Netflix zu sehen sein.

Abschließend noch das offizielle Promo-Poster-Motiv sowie ein paar „First Look“-Szenenbilder:

Bilder: Netflix

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.