Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Review zum Don-Comeback

Mad Men S07E06 – The Strategy

Not yet rated
20. Mai 2014, 10:03 Uhr
No Rating
Maik
20.05.14

mad-men_s07e06_screen_01

Ende der Sechziger gab es bereits Filme und Kopfhörer in Flugzeugen? Einer der wenigen Momente, in denen ich kurz aus der kostümierten Zeitreise heraus denke… Dass es Marktforschung in dieser aufdringlichen Form bereits gab, glaube ich dagegen absolut. Diese Woche schenkt uns Mad Men allerlei historische Zeitzeugen, aber eben auch die Re-Integration des traurigsten Werbeagentur-Sträflings schlechthin.

„Stop thinking about Don and start thinking about the company!“ (Lou)

Der sonnengebräunte Pete ist scheinbar der einzige, der noch an Don glaubt, Peggy dafür aus seiner Sicht „die beste Frau im Business“ – aber ein Mann ist dann doch noch besser, oder was? Dafür nagt Dons nebenher geäußerter Gedanke durchaus an ihr und sorgt für Zweifel an der Kampagnenumsetzung. Don ist dagegen wieder voller Lebensfreude, darf er doch endlich mal wieder richtig arbeiten. Man merkt, dass der Job dann doch irgendwie alles für ihn ist…

„There is always a better idea…“ (Stan)

Bob wieder zu sehen ist nun etwas seltsam, hat man ihn doch gerade erst an Robin Williams Seite in der Neuzeit etabliert. Sah in den Sechzigern schon so aus wie heute. Ebenso hat sich das Radiobild scheinbar nicht geändert, auch damals wurden die Charts auf Dauerschleife gespielt. Dieser Sinatra ist aber sicherlich nur ein One Hit Wonder…

mad-men_s07e06_screen_02

Back to Business: Chevy ist weg. Als Öffentlichkeitsarbeit soll Harry Crane zum Partner gemacht werden. Harry? Okay, ich mag ihn – vermutlich jeder aus der Neuzeit mag ihn – weil er den technischen Fortschritt kapiert hat. Aber Partner? Nun gut, darf wohl mittlerweile jeder werden… Dafür ist Burgershaft umso wichtiger geworden. Und die Abschlussaufnahme zeigt dann doch eine der Stärken der Sendung: dieser old fashiond (damals vermutlich new fashioned) Burgerladen am Ende? Gold!

Meine Meinung:

krone-uhd krone-uhd krone-uhd halbkrone-uhd leerkrone-uhd

Eine Folge mit schöner Außenkulisse, vielen Zeitreferenzen und vor allem Agentur-Business. Vielleicht bin ich da alleine, aber ich sehe es wie Don: an der Serie interessieren mich die zwischenmenschlichen Konflikte meist weniger, es sind die Pitch-Kniffe und Werbestrategien, die es mir antun. Kommt Don auf Touren, wirkt sich das für die komplette Serie positiv aus. Und Peggy scheint ihn wieder auf dem Radar zu haben, vielleicht haben wir dann wirklich am Ende die Dreier-Kombi gesehen, die die komplett neue Agentur aufmacht. Ich sag es ja nur noch einmal sicherheitshalber…

Jedenfalls mal wieder eine leichter zu schauende Episode, nicht so träge und dröge wie teils zu Beginn der Staffel. Es geht bergauf, wollen wir das für die letzten Folgen der Serie zumindest mal hoffen.

Deine Wertung?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Autor:innen gesucht

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG