DS9 mit Artificial Intelligence (AI) aufgemöbelt

Mit Hilfe von KI: Star Trek Deep Space Nine in HD

17.03.19 13:54
Star Trek
Spoilerfrei
Jonas
17.03.19

Ein Fan hat sich die Mühe gemacht, mit Hilfe eines speziellen Programm das alte „Star Trek Deep Space Nine“ von SD in HD zu konvertieren. Dafür hat er eine KI / AI genutzt, welche eigentlich nur dazu da ist, einzelne Bilder mehr Schärfe und eine höhere Auflösung zu verpassen. Dafür hat er DS9 in einzelne Bilder zerlegt und diese durch das Programm gejagt, daraus sind erstmal nur 5 Minuten entstanden, die aber eine deutlich bessere Bildqualität liefern. Von einer kompletten Überarbeitung sind wir aber noch etwas entfernt, aber es zeigt den Weg auf den man gehen könnte.

via: engadget

2 Kommentare

  • Ich bin enttäuscht von der Qualität. Man sieht in 95% der Zeit nahezu keinen Unterschied.
    Ich habs mir auf nem 4K Monitor angesehen.

    • Dann würde ich eine Brille empfehlen. ;) Finde schon, dass man die Schärfe-Unterschiede recht deutlich sehen kann. Nicht immer und überall in gleicher Stärke, aber schon mehr oder weniger durchgehend. Natürlich ist das kein Sprung von 240p auf 4K, aber eben merkbar.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.