Auftakt zur vierten Staffel "Hell on Wheels"

Mr. Bohannan reitet wieder

Mini-Spoiler
Tim
04.08.14

hell-on-wheels-hell-on-wheels-banner

Als ich anfing, Hell on Wheels zu schauen, hatte ich hohe Erwartungen. Zum einen hatte ich gerade Red Dead Redemption auf der Playstation durchgezockt und brauchte mehr Western. Zum anderen war HoW der zweitbeste Serienstart bis dato auf AMC gewesen, dem gebenedeiten Sender, der uns Breaking Bad und The Walking Dead beschert hatte. Also hinein ins Vergnügen und…  leider erstmal eine dicke Enttäuschung abgeholt. Die ersten Folgen waren platt, ohne jede Eleganz und hatten nichts mit der Qualität der erwähnten Serien zu tun. Aber dann!

Diese Serie ist ein Grower. Folge für Folge und Staffel für Staffel gewinnen die Charaktere an Tiefe und bald rückt der historische Zusammenhang des Baus der transatlantischen Eisenbahn im Amerika des ausgehenden 19. Jhds. in den Hintergrund. Hier geht es nicht einfach um Gut oder Böse, hier geht es um Moral, Irrsinn, Ränkespiele vom Allerfeinsten, Korruption und Vergangenheitsbewältigung. Der hervorragende Cast verkörpert meistenfalls gebrochene Charaktere, die jeder für sich selbst unterschiedliche Wege gefunden haben, mit den Unbillen des vorangegangenen Bürgerkrieges umzugehen und dessen Greuel zu verarbeiten. Ich kenne mich zu wenig mit der amerikanischen Geschichte aus, um sagen zu können, wie präzise diese Show sich an historische Gegebenheiten hält, kaufe den Schöpfern aber einen gewissenhaften Umgang mit Gewesenem ab. Das Maß an politischer Un-Correctness ist ungewöhnlich. Übelster Rassismus, ein Frauenbild unter aller Sau und ein großartig skrupelloser Thomas Durant (Colm Meaney) lassen einen häufig schlucken, fügen sich aber zu einem Storytelling weit über dem Durchschnitt aktueller Serien zusammen.

In meiner ewigen Bestenliste rückt HoW von Staffel zu Staffel weiter nach oben und ist etwa auf Augenhöhe mit dem ebenso grandiosen Deadwood, der zweiten (und letzten) Westernserie auf meinem Zettel.

Die vierte Staffel hat gerade angefangen, etwas zu langsam für meinen Geschmack. Aber als Freund des Spannungsbogens bin ich nicht gram, sondern freue mich auf 9 weitere Wochen Qualitätsfernsehen und lasse deshalb – und nur deshalb – bei meiner Bewertung noch etwas Luft nach oben.

Meine Meinung:

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 5,00 (1)

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.