Anime-Serie und zwei Filme

Netflix nimmt Neon Genesis Evangelion ins Programm

Spoilerfrei
Michael
23.03.19

Oh, nice: Netflix nimmt am 21. Juni die Anime-Serie „Neon Genesis Evangelion“ ins Programm. Ab dann werden alle 26 Folgen des einflussreichen Klassikers zu sehen sein – und außerdem auch die Filme „EVANGELION: DEATH TRUE²“ und „The End of Angelion“.

„Neon Genesis Evangelion“ ist eine der bekanntesten und bedeutensten Anime-Fernsehserien und stammt aus dem Jahr 1995. Sie ist Basis für mehrere Filme, Mangas und Videospiele. Die Serie spielt im Jahr 2015. Tokio 3 wird von mächtigen Kreaturen angegriffen, die nur als Engel bekannt sind. Shinji Ikari, der Hauptcharakter, wird als Pilot einer Evangelion-Einheit ausgewählt, einer mächtigen Waffe menschlicher Gestalt. Es ist die einzige Möglichkeit, gegen die Engel zu kämpfen. Der Kampf um Schicksal der gesamten Menschheit beginnt. Zentrale Frage der Serie ist, was genau die Engel für Kreaturen sind und wie der Kampf für die jungen Piloten ausgehen wird.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.