Klasse Synchronisations-Option

Neue Game of Thrones-Imitationen von Steve Love

Spoilerfrei
Maik
23.07.16

steve-love-game-of-thrones-synchronisation

Sollten bei den Dreharbeiten zu Game of Thrones mal Kehlkopfentzündungen auftreten, Steve Love kann einfach jede Figur in der Nachbearbeitung synchronisieren. Den Guten hatten wir bereits 2014 hier, jetzt demonstriert er aber vor allem durch die gekonnte Drüberlegung seiner Imitation über die echten Bilder der Serie. Auch wenn sein Tyrion meiner Meinung nach nicht ganz den Ton trifft…

„These Game of Thrones impressions by Steve Love will blow your mind a little bit.“

Und jetzt kann er wieder weiter bei Revolverheld singen.

via: boingboing

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.