Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Erste Minuten der Serie gibt's obendrauf

Star Wars: Zur Serie „Andor“ kehrt „Rogue One“ ins Kino zurück

Mini-Spoiler
15. August 2022, 19:39 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
15.08.22

Nicht mehr lange, dann startet mit „Andor“ die nächste „Star Wars“-Serie. Die ersten Bewegtbilder gefallen mir richtig gut – könnte qualitativ wieder mehr in Richtung „The Mandalorian“ als „Obi-Wan Kenobi“ gehen. Zuletzt wurde die Serie ja um 3 Wochen auf den 21. September 2022 verschoben, um etwas Abstand zum Start von „She-Hulk“ zu haben. Bekannt ist, dass die Serie zwei Teile mit je 12 Folgen bekommen wird. Der erste Teil spielt etwa fünf Jahre vor „Rogue One“, der zweite Teil unmittelbar vor den Ereignissen des Films. Alle Infos zur Serie haben wir hier zusammengestellt. Die Wartezeit kann man sich allerdings mit einem Kinobesuch verkürzen – denn „Rogue One“ kommt noch einmal in die Kinos zurück – und wird wohl auch ein paar Minuten der Serie „Andor“ zeigen.

Zur Erinnerung: „Andor“ wird in (mutmaßlich eben) zwei Staffeln die Vorgeschichte von Cassian Andor aus dem Film „Rogue One: A Star Wars Story“ erzählen, die dann in die Erzählung aus dem Film von 2016 münden wird. Der Film selbst thematisiert dann ja, wie die Rebellen an die Pläne des Todessterns gekommen sind, darauf wiederum baut die Geschichte von Episode IV auf. Mir hatte seinerzeit „Rogue One“ extrem gut gefallen – gehört für mich zu den besten Star Wars-Filmen. Ich hoffe, „Andor“ schließt qualitativ wirklich daran an. Zu sehen sein wird in der Serie, wie Cassian Andor (Diego Luna) zum Rebellen wird, obwohl er anfangs wenig mit der Bewegung gegen das Imperium zu tun hat. Mehr noch: Er lehnt den Aufstand gegen das Imperium sogar ab und sieht wenig Sinn und Erfolgschancen darin – bis seine Heimat angegriffen wird. Diego Luna wird dabei übrigens nicht das einzige bekannte „Star Wars“-Gesicht in der neuen Serie auf Disney+ sein: Eine zentrale Rolle spielt bekanntlich die ehemalige Senatorin Mon Mothma (Genevieve O’Reilly), die nach dem Untergang der Republik eine Mitbegründerin und Anführerin der Rebellion ist und auch in „Rogue One“ präsent ist. In weiteren Rollen werden Stellan Skarsgård, Adria Arjona und Fiona Shaw zu sehen sein.

Wo der Star Wars-Film laufen wird, ist noch nicht klar – er wird wohl in ausgewählten IMAX Kinos laufen, so zeigt es zumindest eine Ankündigung, die sich bei Twitter findet. Starten soll er ab dem 26. August 2022. Da ist dann laut Gizmodo auch die Rede davon, dass man einen exklusiven Blick in die neue Disney+ Serie „Andor“ bekommen wird.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

7 vs. Wild: Teilnehmende und Starttermin der Staffel 2
American Horror Story: NYC - Alle Infos und Startdatum zu Staffel 11
Review: The Old Man S01E01 - I (Serienstart)
RTL+: Neue Serien, Reality-Shows und Filme im Oktober 2022
The Walking Dead: Serienfinale zuerst auf ProSieben FUN, danach auf Disney+
 
 

  • Getting by is not an option if you can be exceptional. Ryan (Kingdom)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!