Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Das Virus hat gesiegt

Syfy stellt Helix ein

Mini-Spoiler
30. April 2015, 09:25 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
30.04.15

helix1

Was Alan & Co. nicht geschafft haben, übernimmt jetzt der Sender Syfy: Er lässt die Unsterblichen in Helix sterben. Die Serie Helix wird eingestellt. Demnach wird es keinen dritten Einsatz für das CDC-Team um Alan Farragut geben. Die Serie von Ronald D. Moore war am 10. Januar 2014 gestartet. Damals war ein Forscherteam im ewigen Eis unterwegs, um in einer Forschungsstation den Ausbruch einer mysteriösen Seuche zu untersuchen. In der zweiten Staffel verschlug es das Forscher-Team auf die einsame Insel St. Germain, um auch hier den Ausbruch einer Virusinfektion zu untersuchen. Dort treffen sie in einer Abtei auf den Sektenführer Michael. Teilweise wurde die Handlung der ersten Staffel mit der neuen Handlung verwoben. Verbindungspunkt ist die Firma Ileria, die aus einer Gruppe Unsterblicher besteht.

Die Absetzung war nach der enttäuschenden zweiten Staffel zu erwarten: In der besten Zeit hatte die Serie in den USA 2,8 Millionen Zuschauer, zuletzt waren es nur noch 440.000, die einschalteten. Auch bei uns in der Redaktion kam die Serie so mittelmäßig an. Dabei kam die erste Staffel auf jeden Fall noch besser weg als die zweite Staffel. In Deutschland war die Serie bislang nur bei Syfy zu sehen. Eine Ausstrahlung im Free-TV hat die Serie noch gar nicht bekommen. Wer sich die zweite Staffel ansehen möchte: Sie startet ab kommendem Montag noch einmal bei Syfy.

helix2

5 Kommentare

  • Ich kann nicht sagen, dass ich in irgend einer Art und Weise traurig wäre ;-)

  • Auf trashige „Kann man sich so schön drüber aufregen“-Manier war das schon nett. :) Aber ja, wirklich was fehlen wird dadurch nicht, außer fehlende Ausspielung von Potenzialen.

  • Unsterbliche? Eine mysteriöse Firma? Staffelübergreifende Handlung? Klingt super. Zumindest auf Papier. Es wurde nur sehr schlecht umgesetzt. Hab nur einen Teil der 1. Staffel ertragen. Schade, verschenktes Potenzial.

  • oha. wirklich SEHR verschenktes Potenzial. :(

  • Puh, ich bin froh darüber… Also Staffel 1 naja, konnte man sich angucken wenn man irgendwie auf Mystery steht. Aber auch da musste man schon durchhalten. Aber Staffel 2 hat bei mir total versagt. Die Zeitsprünge waren dumm gemacht und verwirrend. Habs nicht gecheckt und bin dann nach ein paar Folgen ausgestiegen. Dachte anfangs, das könnte ein neuer Geheimtipp werden. Pustekuchen!



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

DAZN: Ab August 100 Prozent Preiserhöhung für Bestandskunden
The Umbrella Academy: Cast sieht erstmals das Ende von Staffel 3
Obi-Wan-Parodie: „Star Wars: LARRY – Episode 1“
Amazon Prime Video: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juli 2022
Die Wandlung des EZ zum "Real Bad Boy"
 
 

  • Mama smells appetizers. Ramona (American Horror Story: Hotel)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!