Ab 20. November auf Prime Video

Teaser-Trailer zur neuen Hexen-Serie „Motherland: Fort Salem“

Mini-Spoiler
Maik
16.11.20

„Motherland: Fort Salem“ besitzt das Silbenmuster 3-1-2, „Amazon Prime Video“ ebenfalls – Zufall? Vermutlich. Aber es passt auch richtig toll, handelt es sich doch bei dieser neuen Serie um ein Amazon Exclusive. Die im März auf dem US-Sender Freeform ausgestrahlte Serie kommt nach Deutschland und am 20. November wird die erste Staffel erscheinen, in der wir ein alternatives Amerika zu sehen bekommen, in denen modern Hexen für Gerechtigkeit kämpfen. Yep, klingt etwas seltsam, hier der erste Teaser-Trailer, um sich einen besseren Eindruck verschaffen zu können:

„Zwischen Magie, Freundschaft und tödlichen Gefechten: In einem alternativen Amerika haben Hexen vor 300 Jahren ihre Verfolgung beendet, indem sie mit der US-Regierung einen Pakt schlossen, für ihr Land zu kämpfen. Motherland: Fort Salem begleitet in der Gegenwart drei junge Frauen von der Grundausbildung in Kampfmagie bis zu ihrem ersten Einsatz. Die Mädchen trainieren in ‚Fort Salem‘ und entwickeln dort neben ihren Fähigkeiten in der Kriegsführung auch eine tiefe Freundschaft. Die Welt um ‚Fort Salem‘ ist voller Magie, abseits von traditionellen Geschlechterrollen oder Machtgefügen und hat mächtige Frauen an vorderster Front. Der Kampf und die terroristischen Bedrohungen, die dieser Welt bevorstehen, weisen auffallende Parallelen zu unserer Gegenwart auf – die Gefechte werden aber mit übernatürlichen Taktiken und Waffen ausgetragen.“

Der Teaser wirkt etwas sehr actionlastig auf mich und als ob man „American Horror Story“ mit einer Serie wie „Z Nation“ vermengt hätte. Gerade, was die Effekt-Inszenierungen anbelangt. Der Cast besteht auch größtenteils aus „frischen Gesichtern“, wie man unbekannte Darsteller*innen heutzutage marketingtechnisch zu inszenieren weiß. Wobei, da wären u.a. Taylor Hickson, die man aus „Deadpool“ und „Deadly Class“ kennen könnte, sowie Lyne Renée, die bereits in „Split“ zu sehen war.

Alle zehn Episoden der ersten Staffel von „Motherland: Fort Salem“ werden ab diesem Freitag, dem 20. November 2020, auf Amazon Prime Video verfügbar sein. Sowohl im englischen Originalton, als auch in der deutschen Synchronfassung. Dass man erst jetzt, so kurz vor Release, mit der noch recht überschaubaren Promo-Arbeit beginnt, zeugt wenig von Vertrauen in das Format. Aber es gab ja bereits die ein oder andere Überraschung, von daher – wieso nicht mal reinschauen?

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.