Right hand man

The Walking Dead: Neue Sneak Peek mit Spoiler

SPOILER !!
Kira
09.10.16

twd_s7_sneakpeek

Aiaiai. Eine der größten Fragen, die uns seit dem Ende der sechsten Staffel The Walking Dead beschäftigt, seit DEM Cliffhanger überhaupt: Auf wen hat Negan es als erstes abgesehen? Zumindest per kleinem Ausschlussverfahren bringt uns die kürzlich auf der New York Comic Con veröffentlichte Sneak Peek einen Schritt voran in der Spekulation und Antwortsuche, denn im folgenden Video sehen wir, wer es (noch) NICHT ist, der Lucilles Kraft am eigenen Leib spüren muss. Aber das war klar, oder?

„Not today. Not tomorrow. But I’m gonna kill you.“

Verrät der Titel der Sneak Peek, wen es getroffen hat? Der Teil der Konversation, in dem Negan auf seinen Mann zur Rechten anspielt, wo er Rick gerade seinen genommen hat?

Lasset die Spekulationen fortfahren. In zwei Wochen wird aufgelöst, denn am 23. Oktober startet die siebte Staffel The Walking Dead in den USA und nur einen Tag später können auch wir in Deutschland die Folge auf Sky sehen.

6 Kommentare

  • Achtung Rant: Diese Sneak Peek ist sowas von sinnlos. Erst dieser kack Cliffhanger, dann schaffen sie es mehr oder weniger geheim zu halten wen es getroffen hat (angeblich wissen Spoiling Dead und Konsorten etwas, habe aber nicht danach gesucht). Und dann nehmen sie hier teilweise die Spannung raus, die überhaupt noch vorhanden ist.
    Mir ist es mittlerweile (fast) egal. Ich dachte bisher Glenn (mein liebster Charakter!), doch nach der Sneak Peek tendiere ich zu Daryl. Wobei der glaub zu weit von Rick im Halbkreis hockte. Wie man es dreht und wendet: Mimimi.
    Aber hey, AMC hat es geschafft, durch den Cliffhanger redet man wenigstens über TWD.

    • Dieser Sneak Peek ist nicht dazu da, um Hinweise auf das Opfer zu geben! AMC ist schon ganz depressiv wegen Spoiling Dead, weil sie das Opfer kennen und hat ihnen (sicher nicht grundlos) mit einer Klage gedroht. Spoiling Dead hat noch keine „Theorie“ gepostet, die sich nicht bewahrheitet hat. Macht ja auch Sinn, die haben Informanten von intern. AMC wäre schön blöd, kurz vor dem Release der Staffel noch so deutliche Hinweise zu senden, aber sie würden definitiv FALSCHE Fährten legen, falls sich jemand Sorgen um Daryl machen sollte ;-) Und keine Angst, jemand, der keinerlei Vorinformation hat, wird mit dem Staffelauftakt ganz zufrieden und sehr geschockt sein. Garantiert. Und obwohl ICH weiß, wer überlebt, freue ich mich nicht weniger auf die Folge bzw. Staffel, Cliffhanger hin oder her. Es geht nicht nur um „wer-was-wo-wie“ sondern auch auf die Schauspielleistung und dramaturgische Umsetzung. Allein in diesen paar Minuten hat Andrew Lincoln mal wieder eine fantastische Leistung abgeliefert. Ich freue mich auf die Spannungsmomente, Emotionen und die Aufarbeitung dieser fatalen Begegnung beider Gruppen.

      • Dass Spoiling Dead seine Informanten hat und AMC deswegen ziemlich verärgert ist, ist mir bewusst.
        Was mich an diesem Cliffhanger so unfassbar ärgert, ist die Kommunikation seitens AMC VOR der Ausstrahlung des Finales. Sie haben Wochen davor rumgeredet, dass jemand sterben wird, dass es das kraaaasseste Finale ever wird (jaja, das sagen sie vor jedem Finale) und haben total den Buzz erzeugt. Und den konnten sie mMn dann einfach nicht zufriedenstellend rüberbringen.
        Der impact wäre mMn viel viel größer gewesen, wenn sie das Opfer gezeigt hätten.Jetzt ist ein halbes Jahr vergangen und ich habe Abstand gewonnen. Zudem glaube ich zu wissen wer das Opfer ist (ich weiß es aber nicht 100%ig!). Erzeugt bei mir jetzt keine Luftsprünge.

      • Soweit ich mich erinnere, waren die Schauspieler selbst diejenigen, die den Hype erst losgetreten hatten durch ihre Kommentare gegenüber der Presse. SIE wussten zu dem Zeitpunkt evtl. gar nichts davon, dass das Opfer von AMC erst in Staffel 7 gezeigt wird. Kann mich aber auch irren. Und trotzdem sind Cliffhanger schon immer eine gängige Praxis der Serienmacher gewesen, Zuschauer an ihre Serie zu binden. Man geht das Risiko ein, die Hoffnungen/Erwartungen der Fans für diese eine letzte Folge zu zerstören, aber seien wir mal ehrlich, ob enttäuschter oder zufriedener Fan – JEDER wird am 23.10. einschalten, weil er es endlich wissen will. Ein Fan der aufgrund, sagen wir mal, des Todes seines Lieblingscharakters, die Serie aufgegeben hat, würde es vielleicht nicht machen. Die Quote ist eben alles. Dessen muss man sich halt bewusst sein und mit derlei „Täuschungsmanövern“ umgehen können. Ich stelle mir vor, ich hätte den Tod schon im Finale gesehen. Wo wäre jetzt die Spannung? Was ein Zuschauer will, ist nicht unbedingt das was er braucht. Nur meine Meinung. Dir steht es natürlich auch frei, zu denken und zu fühlen, was du willst, und wünsche trotzdem viel Spaß beim Weiterschauen.

      • Klar, ich stimme dir zu, dass Quote mittlerweile alles ist und alles getan wird den Zuschauen zu binden. Nur die Methoden finde ich mittlerweile nicht mehr gut.
        Und klar, ich werde weiterschauen. Von daher: Ziel erreicht ;) Aber meine Erwartungen sind gleich null.

  • Ja, ich finde auch, dass es diese Sneak Peek definitiv nicht zwei Wochen vorher noch gebraucht hätte. Ich hoffe nicht, dass es Glenn oder Daryl getroffen hat, das wäre aber natürlich am krassesten … Ich weiß mittlerweile auch schon gar nicht mehr, wer wie wo im Kreis hockte. Ich warte einfach mal ab.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.