Eine Sache des Respekts

Sesamstraße infiltriert „Westworld“ und „Game of Thrones“

Spoilerfrei
Maik
23.04.19

Die originale „Sesamstraße“ feiert ihr 50-jähriges Bestehen (Gratulation!) und hat in dem Rahmen eine Kampagne gestartet, die den kleinen Kindern und großen Erwachsenen eine Sache lehren soll, die heutzutage leider nicht mehr wirklich allgegenwärtig ist: Respekt. Und was wäre da besser, als die total charismatische und ehrwürdige Cersei Lannister vor den Karren zu spannen? In einer Kooperation mit TV-Sender HBO infiltrieren Elmo und das Cookie Monster die erfolgreichen Serien „Game of Thrones“ und „Westworld“, was zu kuriosen kleinen Szenen führt. Abschließend singt uns Rapper Common mit Hilfe einiger kleiner Freunde noch die offizielle Hymne zur „Respect“-Kampagne.

„Respect brings us together, and if anyone can convince Game of Thrones’s Cersei and Tyrion to get along, a familiar furry red friend might just be the one.“

„Respect is important for everyone – people, monsters, even Westworld hosts.“

„Our anthem for this campaign stars Common and all your favorite Sesame Street friends singing about respect.“

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.