Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Fun Fact zur zweiten Staffel der düsteren HBO-Serie

True Detective: Text des Titelsongs ändert sich Folge für Folge

Spoilerfrei
6. August 2015, 18:03 Uhr
Spoilerfrei
Kira
06.08.15

TrueDetectiveThemeSong
Die Titelsequenz nimmt in einer Serie eine sehr wichtige Stellung ein, kehrt sie doch Folge für Folge wieder und steht stellvertretend für das Gesamtwerk. Die Titelmelodie oder der jeweilige Titelsong etablieren sich im Laufe der Zeit als die ausschlaggebende Verbindung zur Serie und ihren Charakteren. Nachdem die erste Staffel True Detective bereits einen besonders künstlerischen Vorspann hervorbrachte, zog die zweite Staffel mit einer nicht weniger interessanten Eröffnung nach. Eine wunderbare Mischung aus Farben, Formen und Umrissen der Charaktere wird begleitet von Leonard Cohens „Nevermind“, dessen tiefe Stimme dem Intro das richtige Maß an düsterer Stimmung gibt.

Doch selbst als aufmerksamem und treuem Zuschauer der zweiten Staffel kann einem ein wirklich überraschendes Detail leicht entgangen sein: Mit jeder neuen Episode ändert sich der Text des Titelsongs um ein paar wenige Sätze. Neben den immer gleichbleibenden Anfangszeilen heißt es beispielsweise im Vorspann der ersten Episode

My woman’s here
My children too
Their graves are safe
From ghosts like you

In places deep
With roots entwined
I live the life
I left behind

während der Text an gleicher Stelle in der Eröffnungssequenz der zweiten Folge dieser ist

I could not kill
The way you kill
I could not hate
I tried I failed

You turned me in
At least you tried
You side with them
Whom you despise

In der dritten Episode werden diese Zeilen wiederum durch folgende ersetzt

This was your heart
This swarm of flies
This was once your mouth
This bowl of lies

You serve them well
I’m not surprised
You’re of their kin
You’re of their kind

Die einzelnen Absätze stammen allesamt aus Leonard Cohens Originalsong „Nevermind“ von seinem Album „Popular Problems“ von 2014, aus dem der Titelsong der Serie hervorging. Warum aber die veränderte Reihenfolge und das Austauschen der einzelnen Strophen? Möglicherweise geben die Textzeilen Aufschluss über den Inhalt, der den Zuschauer in der folgenden Episode erwartet – ganz implizit natürlich. Es lohnt sich also, genau hinzuhören und zu spekulieren, was Leonard uns da verraten will.

True Detective Season 2 Opening Credits | HBO

Auf Seite 2 findet ihr den Text der weiteren Episoden.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Squid Game - The Challenge: So kann sich jeder ab sofort für die Reality-Show bewerben
The Walking Dead: Alexandria ist zu kaufen
Serienbilderparade #108
Review: The Umbrella Academy - Staffel 3
American Horror Story: Staffeln 1 bis 9 kommen komplett zu Disney+
 
 

  • You can go quietly or you can go bloody, but either way you are gone. Calvin Bunker (Banshee)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!