Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Gutes Drehbuch & starkes Schauspiel

Was Homelander zu einem der besten TV-Bösewichte macht

Mini-Spoiler
21. Juli 2022, 19:51 Uhr
Mini-Spoiler
Maik
21.07.22

Spätestens mit der dritten Staffel der Amazon-Serie „The Boys“ (Review dürfte allen Zuschauenden klar geworden sein, was für ein grandioser Bösewicht Homelander doch ist. Das liegt natürlich auch an der großartigen Darbietung von Schauspieler Antony Starr, der mit vielen kleinen Details in Gestik und Mimik eine krasse Ausstrahlung auf den Bildschirm bringt, aber eben auch vor allem durch das Drehbuch selbst. Bösewichte sind meiner Meinung nach nicht nur das benötigte Salz in der Suppe sondern können bei reichhaltiger Inszenierung aus einer guten eine sehr gute Serie werden lassen und so viel mehr als einfach nur ein zu lösendes Problem für „Die Guten“ darstellen. Wie zum Beispiel „Kingpin“ in „Marvel’s Daredevil“ auf Netflix – einfach ein großartiger Charakter!

The Closer Look hat einen genaueren Blick darauf geworfen, was Homelander zu einem der besten Bösewichte unserer TV-Ära macht. Klar könnte man da jetzt anführen, dass er schlicht supermächtig ist, aber da steckt deutlich mehr hinter und drin, als ledigliche Übermacht. Im (recht langen) Video Essay werden einige weitere Punkte aufgezählt, die die Tragweite dieser Figur ausmachen.

„Homelander is the most terrifying villain I’ve ever seen, but why? What makes his character so terrifying to the audience? And what can we learn from him?“

Hoffentlich werden wir in Zukunft noch viele weitere Figuren in Serien erleben, die eine derartige Ausstrahlung besitzen – vor allem auf der Seite der Gegenspieler. Gerne auch Charaktere, bei denen man sich zunächst (oder länger oder immer mal wieder) nicht ganz sicher ist, ob die denn nun zu den Guten oder zu den Bösen gehören. Gerade dieses Schwarz-Weiß-Schema scheint mehr und mehr aufgeweicht zu werden, was so viel Potenzial für das Drehbuch freisetzt. Schauen wir mal, welche Entwicklung Homelander in den weiteren Folgen „The Boys“ nehmen wird.

Ein Kommentar

  • Erdbeerfeldbewohner

    Ich hab es in Staffel 3 so genossen wie HL immer mehr abdriftet. Auch in meinen Augen genial gespielt. Die ganze kleinen Muskelzuckungen im Mimikwechsel, mega. Das ewige hin und her zwischen Allmacht und totaler Hilflosigkeit.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Detective Grace: Alle Infos zur britischen Krimiserie bei ZDF und ZDFmediathek
Serienbilderparade #113
Weihnachtsmann & Co. KG: Super RTL nimmt Klassiker 2022 wieder ins Programm
Doctor Who: Staffel 13 direkt Anfang 2023 als Free-TV-Premiere bei ONE und ARD Mediathek
RTL+: Neue Serien, Reality-Shows und Filme im Dezember 2022
 
 

  • Coach: How’s life treating you Norm? Norm: Like it caught me in bed with its wife. Coach & Norm (Cheers)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!