Von American Horror Story bis Westworld

Anna – Mein Serienjahr 2016

SPOILER !!
Anna
28.12.16

Es ist Halbzeit in unserer wunderbaren Jahresrückblicks-Serie!

Wie Jonas ging es dieses Jahr leider auch mir: Zeitmangel und daher eingehend zu wenig Serien, die ich von meiner To Watch Liste streichen konnte. Hoffentlich kann ich die wirklich wichtigen verpassten Serien (dazu später mehr) zeitnah aufholen.
Wie ihr folgend gleich lesen könnt, bin ich 2016 eher ein Mainstream Serienkonsument gewesen. Man möge es mir nicht verübeln, da es (leider) so schön bequem ist einfach den alten, großen Flagschiffen zu folgen… was allerdings auch in die Hose gehen kann. Ansonsten habe ich auch einige Serien zum zweiten, dritten, vierten Mal angeschaut, z.B. Breaking Bad, Mr. Robot oder Friends. Ich bin Wiederholungstäter und manipuliere mich somit selbst.

Für das nächste Jahr nehme ich mir vor mehr neue Serien zu schauen und zudem meine Liste wirklich abzuarbeiten. Wie viele tolle Serien mir bisher entgangen sein müssen…

Most AWESOME Drama 2016

Mr. Robot

USA Network

HBO

Die erste Kategorie geht eindeutig an Westworld und Mr. Robot.

Most AWESOME Comedy 2016

NBC

Zwar habe ich dieses Jahr durchaus aktuelle Comedy gesehen, aber New Girl und The Mindy Project waren leider nicht mehr ganz so gut wie sie es mal waren. Deshalb nenne ich an dieser Stelle zwei Serien, die mich einerseits am meisten begleitet haben (mehrmals wöchentlich) – Friends – und die ich anderseits teilweise aufgeholt habe – Silicon Valley.
Friends wird wohl für immer eine meiner liebsten Serien sein, deshalb darf sie ohne weiteres Nachdenken genannt werden. Silicon Valley habe ich ganz neu angefangen und es ist wirklich unfassbar amüsant. Da muss ich ganz bald weiterschauen!

Most AWESOME SciFantasy (+ Serienstart) 2016

Netflix

Überraschung – Stranger Things! Die Serie kam für mich total aus dem Nichts, ebenso der Hype. Im Endeffekt hat mir Stranger Things sehr gefallen, was aber nicht mal an den 80er Referenzen lag – dafür bin ich ein paar Jahre zu jung.

Most AWESOME Drama (Serienstart) 2016

HBO

Auch Westworld kam für mich ziemlich aus dem Nichts, allerdings selbstverschuldet, da ich die Trailer und News eher ignoriert habe (diese ganzen GoT-Vergleiche haben mich abgeschreckt, ich gebe es ja zu). Auch Überredungskünste waren von Nöten. Danke, liebe sAWE.tv Crew, dass ich mich überzeugt habt, denn sonst wäre mir diese Perle entgangen!

Größte Überraschung 2016

Man kombiniere die beiden vorigen Kategorien und schon haben wir meine Überraschungen des Jahres: Stranger Things und Westworld.

Größter Schocker 2016

AMC

Zwei Charaktertode haben mich dieses Jahr besonders geschockt: Glenns Tod (The Walking Dead) sowie Wes‘ Tod (How To Get Away With Murder). Beide werden eine immense Auswirkung auf den Fortlauf der jeweiligen Serie haben. Und noch dazu ist es für mich persönlich ziemlich schwerwiegend, da beide meine liebsten Charaktere der Serie waren… Dumm gelaufen.

Ein ganz anderer Schock war die Absetzung von Penny Dreadful, mit der ich absolut nicht gerechnet habe.

Größte Enttäuschung 2016

AMC

FX

Resultierend aus Glenns Tod hat sich The Walking Dead für mich so sehr verschlechtert, dass ich die Serie mittlerweile aufgegeben habe. Ich könnte mich immer wieder aufs Neue über den Qualitätsabfall auslassen, verschone euch aber.
Die 6. Staffel von American Horror Story war insgesamt leider auch enttäuschend und noch dazu das Paradebeispiel, dass eine Serie ohne sympathische Charaktere nur schwer funktionieren kann.

Most AWESOME Scene 2016

Westworld hatte viele wunderbare Szenen und Twists, doch nach diesem hier war ich der Serie gänzlich verfallen. Zum Glück hatte ich mich davor nicht sehr ausgiebig mit Fantheorien beschäftigt, deswegen hatten die Twists bei mir eine tolle Wirkung.
Außerdem zeigt diese Szene, was für ein exzellenter Schauspieler Jeffrey Wright ist – auf Anthony Hopkins brauche ich ja gar nicht erst hinweisen.

Most AWESOME Character 2016

USA Network

Was für eine Frage! Elliot Alderson natürlich. Mr. Robot ist und bleibt wohl mein absoluter Liebling, auch wenn die Serie erst 2 Staffeln alt ist.

Endlich nachgeholt in 2016

HBO

Leider eine recht unbefriedigende Antwort, da ich die Serie noch gar nicht komplett aufgeholt habe: Silicon Valley. Ebenso verhält es sich übrigens mit Hannibal, da hab ich einfach mal in Staffel 3 eine Pause eingelegt. 2016 habe ich tatsächlich eher bereits bestehende Serien weiter oder wieder geschaut.

Möchte ich in 2017 endlich von der „To Watch“ Liste streichen

FX

Hulu

HBO

Hier ein paar Auszüge meiner nicht enden wollenden Liste: American Crime Story: The People vs. O.J. Simpson, The Path, The Leftovers, sowie The Night Of, Quarry und Search Party endlich fertig schauen. Und das ist leider noch nicht alles. Ich brauche dringend den wohlverdienten Urlaub, bei dem ich mich in ein einsames Kämmerlein schließe und endlich in Ruhe Serien schauen kann.

In 2017 freue ich mich auf

BBC One

Als Tom Hardy Freund bin ich sehr auf Taboo gespannt, aber natürlich freue ich mich sehr auf Sherlock. Und Mr. Robot ist bei mir ja Standard.

Auf ein hoffentlich tolles Serienjahr 2017!

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.