Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Review zum Staffelauftakt

Banshee S03E01 – The Fire Trials

ACHTUNG: SPOILER !!
12. Januar 2015, 16:50 Uhr
SPOILER !!
Maik
12.01.15

banshee_s03e01

Ich hatte ja bereits angekündigt, dass sich Banshee aufgrund seiner enorm positiven Entwicklung einen Platz bei den Stamm-Reviewtanten verdient hat. Und so sei es – mit Start der aktuellen Staffel vergangenen Freitag, möchte ich euch durch die Einzelfolgen begleiten. Und bin gespannt, wie viele von euch dieses noch immer als Geheimtipp zu beschreibenden Format mitgehen.

Inhaltlich wie bildlich startet es düster. Hood ist mit Shotgun (und schier unendlich Munition) auf der Verfolgung des vermeintlichen Killers von Emmet. Siobhan, Brock und Hood machen dem Spiel ein jähes Ende und demonstrieren, dass Selbstjustiz weiterhin ein gehöriger Bestandteil der Serie sein dürfte.

„You’re the fucking cops – arrest me!!“ (Krimineller)

Natürlich darf eine gehörige Portion Sex nicht fehlen und auch der Cross-Cut findet weiterhin Verwendung. Sehr schön zum Beispiel bei der gelungenen Parallel-Erzählung des Einbruchs von Mutti und der kleinen Einbrecher-Erzählstunde von Pappi.

„You came here for her…?“ – „I stayed for you.“ (Deva & Hood)

Also alles beim Alten? Nicht ganz. Ava hat ein Tattoo, Brock einen Bart und wieder Sex mit seiner Ex und Anastasia kellnert. Die Nachfolge Emmets hat ein neuer Police Chief mit Reservat-Bezug aufgenommen – das dürfte sicherlich noch interessant werden.

banshee_s03e01_02

Denn der Big fucking Indian Guy Chayton Littlestone stellt klar, wer das Sagen im Stamm hat. Und macht Rebecca zur Nichtraucherin. Kennt ihr noch das Videospiel Turok? Fehlen nur die Dinosaurier… Die Schusswechsel-Szene war mir deutlich zu einfach. Wieso kann sich die Armee nicht verteidigen? Wieso schießt Hood nicht auf die Reifen? Vermutlich, weil er eine Vorahnung hatte, dass ein gigantischer Geldstapel seine Sinne vernebeln wird.

„The NCIS will lead the investigation with the FBI and the BIA. Now that’s a lot of fucking letters. The last thing you want is to be caught in the middle of it.“ (Marine Guy)

Ach, und eine Sache noch, die natürlich neben den letzten bekannten Charakteren nicht fehlen darf: Explosions. Of course.

Man merkt, dass gerade ein großes Kapitel geschlossen wurde. Die Charaktere müssen vieles verarbeiten und erst wieder zueinander finden. Ebenso muss ein neuer übergeordneter Handlungsstrang generiert werden. Ein erster Gegenspieler ist gefunden, aber eben auch ein alter Bekannter, der aktuell (noch) nicht wirklich übermenschlich wirkt, hat man ihn doch eigentlich schon einmal im Griff gehabt. Da kommt sicherlich noch mehr, zumal Procter noch involvierter werden dürfte. Als Aufwärmphase mit allerlei Anspielungen war das aber durchaus genehm.

Deine Wertung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 5,00 (1)

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Netflix: Neue Serien(staffeln) & Filme im Oktober 2022
Review: Rick and Morty S06E04 - "Night Family"
Dead To Me: Trailer und Starttermin zur finalen 3. Staffel bei Netflix
Marvel Timeline: Die Serien und Filme in der richtigen Reihenfolge schauen
Serienbilderparade #111
 
 

  • You are a wealthy man now. One must learn to be rich. To be poor, anyone can manage. Gus Fring (Breaking Bad)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!