No turning back

Carmen Sandiego: Trailer zur Netflix-Animationsserie

Mini-Spoiler
Kira
06.01.19

„Carmen Sandiego“ lautet der Titel der neuen Netflix-Animationsserie, die am 18. Januar beim Streamingdienst Premiere feiert. Und nun gibt es auch einen ersten Trailer zur Adaption des Lehrvideospiels aus den 80ern und 90ern, das 1991 zudem als Kindersendung „Jagd um die Welt – Schnappt Carmen Sandiego“ veröffentlicht wurde. In der Neuauflage des Kultstücks geht es wie auch schon damals darum, herauszufinden, wo sich die Superdiebin gerade befindet.

Gesprochen wird Carmen Sandiego in der neuen Serie von Gina Rodriguez, bekannt aus „Jane the Virgin“. Ihrem Komplizen The Player leiht Finn Wolfhard alias Mike aus „Stranger Things“ seine Stimme. „Carmen Sandiego“ wird zwanzig 22-minütige Episoden umfassen.

„Where in the world is Carmen Sandiego?“

via: Entertainment Weekly

Ein Kommentar

  • Ich wünschte, Netflix würde etwas mehr Geld in ihre Cartoons stecken. Das Ding sieht aus, als wäre es Ca 2005 produziert worden. Naja, immerhin ist es kein Pseudo-Anime.

    Ich würde auch gerne wissen, was hinter der Überlegung steckt, aus Carmen eine Heldin zu machen. Das ist jetzt nicht so ein Dealbreaker für mich, aber sie war halt immer die Schurkin.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.