Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Streaming-Dienst veröffentlicht endlich Zahlen

Netflix TOP 10: Das sind die erfolgreichsten Serien und Filme 2019

28.12.19 12:17
FilmSerien
Spoilerfrei
Michael
28.12.19

Netflix macht ganz gerne ein Geheimnis daraus, welche Serie oder welcher Film erfolgreich auf der Streaming-Plattform unterwegs ist. Manchmal erfahren wir nur, dass die eine oder andere Eigenproduktion „ganz gut“ gestreamt werde und es deswegen eine Fortsetzung gebe. Mittlerweile hat uns Netflix aber zumindest verraten, was die bislang erfolgreichsten Serien und Filme auf Netflix von Oktober 2018 bis Oktober 2019 sind (wobei man da auch nochmal schauen müsste, was dort genau gewertet wird bzw. ab wann ein Film, eine Folge oder Serie als ‚gesehen‘ gewertet wird) – egal, schauen wir mal rein.

Netflix Originals: Die 10 beliebtesten Serien

Platz 10: Élite

Auf dem zehnten Platz landet eine Netflix-Produktion aus Spanien: „Élite“ haben in dem Zeitraum 20 Millionen Menschen abgerufen. Im Mittelpunkt von „Élite“ stehen drei Teenager aus der Arbeiterklasse, die eine exklusive Privatschule in Spanien besuchen. Der Kontrast zwischen ihnen und den reichen Schülern eskaliert zu einem Mord. Die erste Staffel mit 8 Episoden startete am 5. Oktober 2018, am 6. September 2019 folgte Staffel 2. Eine dritte Staffel ist in Planung.

Platz 9: When They See Us

25 Millionen Zuschauer haben „When They See Us“ abgerufen, eine US-amerikanische Miniserie, die am 31. Mai 2019 veröffentlicht wurde. Sie basiert auf den wahren Ereignissen rund um die Vergewaltigung der damals 28-jährigen Trisha Meili im New Yorker Central Park und den damit zusammenhängenden Festnahmen fünf unschuldiger, jugendlicher Tatverdächtiger im Jahr 1989, den „Central Park Five“. Die Idee und das Drehbuch für die Serie stammen von Ava DuVernay, die auch bei allen vier Folgen Regie führte.

Platz 8: Dead to Me

„Dead to me“ wollten 30 Millionen Zuschauer sehen. Die Serie wurde am 3. Mai 2019 veröffentlicht und handelt von zwei unterschiedlichen Frauen, die sich in einer Selbsthilfegruppe für Trauernde kennen lernen und irgendwie eine Freundschaft aufbauen. Allerdings verbindet sie mehr, als die beiden denken. Im Mittelpunkt der Serie steht Schauspielerin Christina Applegate, die auch Produzentin der Serie ist, neben der weiteren Hauptdarstellerin Linda Cardellini, dem Schauspieler Will Ferrell und dem Regisseur Adam McKay. Eine zweite Staffel ist in Planung. Ein Review der ersten Staffel findet sich hier.

Platz 7: Unbelievable

„Unbelievable“ ist eine Miniserie, die auf dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Artikel An Unbelievable Story of Rape aus dem Jahr 2015 der Journalisten T. Christian Miller und Ken Armstrong über eine Vergewaltigungsserie in den Bundesstaaten Washington und Colorado basiert. Obwohl Netflix die Serie erst am 13. September 2019 veröffentlichte, wollten sie schon 32 Millionen Zuschauer sehen.

Platz 6: Our Planet

Eine Doku in den Top 10: 33 Millionen Zuschauer, davon 25 Millionen allein im ersten Monat nach Veröffentlichung, wollten die schöne Seite unseres Planeten sehen – in „Our Planet“. Die achtteilige Serie wurde am 5. April 2019 veröffentlicht und befasst sich mit dem Naturschutz. Die erste Netflix-Naturdoku zeigt unterschiedliche Tiere in ihren jeweiligen Heimatregionen.

Platz 5: Sex Education

Eine britische Produktion hat es auf Platz 5 geschafft: 40 Millionen Zuschauer haben seit dem 11. Januar 2019 „Sex Education“ abgerufen. Den acht Folgen wird am 17. Januar 2020 eine zweite Staffel folgen. In der Serie geht es um Otis Milburn, der Sohn der bekannten Sextherapeutin Jean Milburn ist, selbst aber eher scheu und unerfahren. Nachdem er einem Mitschüler bei einem Sexproblem helfen kann, startet er mit der allein und verarmt lebenden Maeve Wiley einen Sextherapiedienst.

Platz 4: You

„You“ hat eine recht ungewöhnliche Geschichte hinter sich. Sie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Caroline Kepnes und wurde am 9. September 2018 beim Sender Lifetime veröffentlicht. Seit 26. Dezember 2018 ist sie international dann auch bei Netflix abrufbar. Die Serie wurde noch vor ihrer Erstausstrahlung um eine zweite Staffel verlängert. Anfang Dezember 2018 wurde dann aber bekannt gegeben, dass die zweite Staffel der Serie aufgrund von Veränderungen bei Lifetime nicht mehr dort ausgestrahlt wird. Stattdessen wurde sie zu einem Netflix-Original – das erklärt die hohen Zugriffszahlen von 40 Millionen Zuschauern. Die zweite Staffel wurde am 26. Dezember 2019 auf Netflix veröffentlicht, ist aber in die Wertung hier nicht mehr mit eingeflossen.

Platz 3: Haus des Geldes

Noch eine spanische Produktion in den TOP 10: „Haus des Geldes“ ist allerdings auch kein ursprüngliches Netflix Original. Produziert wurde Staffel 1 von Antena 3, veröffentlicht am 2. Mai 2017. Netflix übernahm die Serie in neuer Schnittfassung, seit dem 22. Dezember 2017 sind die ersten neun Folgen der ersten Staffel als Teil 1 auch in deutscher Fassung verfügbar, seit dem 6. April 2018 der Rest von Staffel 1, oder Teil 2, wie es mittlerweile genannt wird. Am 19. Juli 2019 veröffentlichte Netflix Teil 3 mit acht Episoden. Der vierte Teil befindet sich in Produktion und soll am 3. April 2020 veröffentlicht werden. Mitte Oktober 2019 bestellte Netflix zwei weitere Teile der Serie, sowie ein Spin-Off. Teil fünf ist für September 2020 geplant, Teil sechs im März 2021. 44 Millionen Zuschauer haben „Haus des Geldes“ im genannten Zeitraum abgerufen.

Platz 2: The Umbrella Academy

45 Millionen Zuschauer wollten die Comic-Umsetzung „The Umbrella Academy“ sehen. Basis sind die Dark Horse Comics von Gerard Way und Gabriel Bá basiert. Die erste Staffel wurde am 15. Februar 2019 auf Netflix veröffentlicht. Sie umfasst zehn Folgen mit einer Episodendauer von jeweils 45–60 Minuten. Im April 2019 bestellte Netflix eine zweite Staffel, die ebenfalls zehn Folgen umfassen wird. Inhaltlich geht es um 43 Kinder, die mysteriöser Weise am 1. Oktober 1989 geboren wurden: Ihre Mütter waren am Morgen dieses Tages jeweils noch nicht schwanger. Sir Reginald Hargreeves machte es sich zur Aufgabe, so viele dieser Kinder wie möglich aufzuspüren, um ihre Superkräfte zu trainieren.

Platz 1: Stranger Things

Okay, war zu erwarten, und bei 64 Millionen Zuschauern auch ein eindeutiger erster Platz für „Stranger Things“. Die Serie, die in den 80-er Jahren spielt, ist so etwas wie das Aushängeschild von Netflix geworden. Schon Staffel 1 vom 15. Juli 2016 war ein großer Erfolg. Am 27. Oktober 2017 schob das Produzenten-Duo „The Duffer Brothers“ eine zweite Staffel nach, am 4. Juli 2019 folgte Staffel 3. Am 30. September 2019 wurde die Produktion der vierten Staffel bekanntgegeben, deren Dreharbeiten im Januar 2020 starten und die Serie beenden sollen.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2

5 Kommentare


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: