Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Bastian Pastewka, Klaas Heufer-Umlauf, ...

Das sind die Comedians der 2. Staffel „LOL: Last One Laughing“

Spoilerfrei
Maik
26.04.21

Erst vor wenigen Tagen hatte Michael die ersten Gerüchte zur Besetzung einer Fortsetzung der deutschen Ausgabe von „LOL: Last One Laughing“ als Anlass genommen, euch zu einer möglichen Besetzung zu befragen, da haut Amazon Prime Video auch schon offiziell die Meldung raus, welche Comedians bei Staffel 2 der Konzept-Comedy mitmachen werden.

Interessante Wahl, vor allem, da es etwas verjüngt zugeht. Allen voran Larissa Rieß und vor allem Tahnee, die belebend sein dürfte. Klaas Heufer-Umlauf hat ja bereits seine Erfahrungen mit Nicht-Lachen-Competitions und kann abseits solcher Blödelspiele eigentlich gut eine ernste Miene halten. Zumindest mehr als Joko. Bastian Pastewka und Annette Frier reihen sich in die Riege der guten alten Comedy-Allstars aus „Wochenshow“-Zeiten ein, Martina Hill führt die „Switch“-Besetzungshistorie weiter. Dass dann doch so einige aus der ersten Staffel übernommen worden sind, finde ich zumindest mal diskutabel. Bei Kurt Krömer freut es mich, da ich ihn sehr schätze, vor allem aber, weil er in der ersten Runde dann doch gefühlt zu kurz gekommen ist. Max Giermann und Anke Engelke hatten aber durchaus viel Sendezeit und haben jetzt nicht unbedingt mit DEN Knaller-Momenten auftrumpfen können. Aber insgesamt ist die Truppe schon durchaus interessant gehalten.

Wichtig ist, dass Teddy nicht mehr dabei ist. Mit seinem Anti-Humor hat er bei vielen Zuschauer:innen wohl eher für Verdruss gesorgt. Vermutlich auch wegen ihm hatte Fabio seinen TV-Aufreger zum Format verfasst. Nach zwei gesehenen Folgen hatte ich „LOL: Last One Laughing“ noch verteidigt, danach musste ich ihm aber in Teilen zustimmen. Bis auf vielleicht Torsten Sträter haben alle bei ihren Auftritten eher Pipi-Kaka-Humor geboten, da waren in etlichen trockenen Nebenbei-Kommentaren irgendwo in der Studio-Deko mehr smarte Komikfetzen zu erhaschen, was etwas schade war. Auch wirkt das Format sehr durchkonzeptioniert, was vor allem auffällt, wenn man mal einen Blick in die australische Variante (auch erhältlich bei Amazon Prime Video) wirft. Da wirkt vor allem Bullys Anmoderation wie ein 1:1-Abklatsch, Kameraperspektiven inklusive.

Die Reaktionen einzelner Comedians und der ein oder andere Einfall am Set sind dann aber doch zumindest unterhaltsam bis interessant. Hoffen wir mal, dass die Macher:innen sich ein bisschen Feedback zur Debütrunde angeschaut und beherzigt haben, so dass Staffel 2 vielleicht wirklich lustige Inhalte zu bieten hat, so dass es wie ein echter Wettkampf von Comedy-Größen wirkt.

„LOL: Last One Laughing“ soll im Herbst mit Staffel 2 auf Sendung gehen.

Bild: Amazon Prime Video

2 Kommentare

  • Sehr interessante Besetzung, vor allem in Martina Hill lege ich viel Hoffnung. Schade, dass Teddy nicht wieder dabei ist. Tatsächlich war er so gut wie der einzige, der mich in der ersten Staffel ziemlich zum Lachen gebracht hat. Bei ihm gehen die „Humor“-Geschmäcker aber wohl auch am meisten auseinander.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: