Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Fabio regt sich auf

Mein TV-Aufreger der Woche: Nichts zu lachen bei „LOL – Last One Laughing“

Mini-Spoiler
Fabio
10.04.21

Stell dir vor, du befindest dich in einem Raum mit einigen von Deutschlands erfolgreichsten Comedians und keiner lacht. Das ist in etwa die Ausgangslage des neuen Comedy-Formats „LOL – Last One Laughing“ bei Amazon Prime Video. Die Idee, 9 Komiker:innen und Barbara Schöneberger an einem Ort unterzubringen und ihnen das Lachen und Grinsen zu verbieten, hat man in Japan eingekauft und bereits in Mexiko und Norwegen erfolgreich reproduziert. Nun gibt es die Gagnummer auch bei uns. Mit dabei sind hochkarätige Namen aus der Comedyszene, wie Anke Engelke, Kurt Krömer, Carolin Kebekus, Torsten Sträter und viele mehr. Ich hätte mir auch ein paar neue Gesichter gewünscht, aber auch bei dem Lineup an alteingesessenen Witzemacher:innen dürfte eigentlich nicht viel schiefgehen. Moderiert wird das Ganze von Michael „Bully“ Herbig, dessen Humor ich auch mag. Wer von den Kandidat:innen sechs Stunden ohne zu lachen auskommt, dem winkt ein Preisgeld in Höhe von 50.000,- Euro, das für einen guten Zweck gespendet werden soll – immerhin. Nach den bislang vier Episoden, die ich gesehen habe, muss ich sagen, ich schlage mich ganz gut bei dem Wettbewerb. Keinen Mundwinkel habe ich verzogen, kein Grinsen, nichts.

LOL Last One Laughing Bully Sträter Krömer Schöneberger

Um die Gemüter zu erheitern, stellt sich abwechselnd einer der Teilnehmer:innen ins Rampenlicht und versucht krampfhaft die anderen mit teils improvisierten Nummern zum Lachen zu bringen. Auch Requisiten kommen zum Einsatz und so versucht man ernsthaft mit billigen Slapstick-Einlagen, wie man sie aus den 1920ern aus „Dick und Doof“ kennt, den Leuten ein Lächeln abzugewinnen. Da ist Teddy Teclebrhan mit Discobrille und einem Furbyimitat in der Hand oder Anke Engelke mit einer Wurst-Spiegelei-Kochschürze, die an das männliche Geschlechtsorgan erinnert. Völlig absurd wird es, wenn Carolin Kebekus anfängt unterschiedliche Furze auf Zuruf zu imitieren oder eine Liste mit neuen Begriffen für die weibliche Masturbation vorträgt. Max Giermann rasiert sich sogar völlig ideenlos die Haare, nachdem sein Versuch Torsten Sträter zu imitieren nicht gezündet hat. Ohnehin scheinen viele den Kabarettisten als besonders gefährlich, weil anscheinend sehr witzig, einzustufen. Bislang konnte man davon aber noch nicht viel sehen. Einen weiteren Versuch startet Giermann als Zauberer, der aber leider nicht mal auf einem Kindergeburtstag für strahlende Gesichter sorgen würde. Auch sein als Klaus-Kinski-Imitation getarntes Herumgebrülle will bei keinem so recht funktionieren. Der Einzige, der bei den flachen Nummern was zu lachen hat, ist scheinbar Bully.

LOL Last One Laughing Bully

Wenn dann mal doch einer lacht, dann über seine eigenen Witze. Klar, dass die Mitwirkenden sich in der Gruppe deutlich schwerer damit tun nicht zu lachen als meine Wenigkeit auf der Couch, aber dass Kurt Krömer bei einem Flötenpfeifen vom Stuhl fällt kann ich nicht nachvollziehen. Noch schlechter sind eigentlich nur noch die Gastauftritte von den Comedians auf der Ersatzbank, die außer Clownereien und Pantomime nichts Neues beizutragen wissen. Wegschauen kann ich dann aber irgendwie auch nicht. Immerhin hat Rick Kavanian als trotteliger Schwabe bei mir kurz die Hoffnung auf witzigere Momente geweckt. Auch die Kommentare in den Einzelinterviews fallen oftmals geistreicher aus als die eigentlichen Witze im kameraüberwachten Raum. Die sechsteilige Comedyshow bekommt man nicht am Stück, sondern lediglich als wöchentliche Doppel-Dosis verabreicht. Vielleicht traut Amazon Prime Video seinen Zuschauer:innen einfach nicht so viel Klamauk auf einmal zu. Ich werde trotz allem dranbleiben und mich gerne von dem verbliebenen Anarchohaufen noch überraschen lassen. Denn wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten.

UPDATE: Es wird auch eine 2. Staffel geben – hier sind die bestätigten Comedians!

Bilder: Amazon Prime Video

27 Kommentare

  • Jan Lisowski

    Ich habe noch nie bei einer Sendung so gelacht. Ich stelle mir gerade vor, ich stehe nachts um 2 mit Freunden und Freundinnen beim Bier und dieser Fabio ist dabei. Da stellen sich mir die Nackenhaare auf….


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: