Aller Anfang ist bunt...

Die 10 besten Netflix-Serien für Vorschulkinder

Spoilerfrei
Susanne
04.04.20

Es sind Coronaferien. Hat man irgendwann genug gebastelt, gespielt, gemalt, getobt, vorgelesen und Legotürme gebaut? Falsch, man kann nie genügend Legotürme bauen. Trotzdem kommt man irgendwann an den Punkt, wo bei allen die Luft ein bisschen raus ist. Da hilft auch stundenlanges skypen mit Oma und Opa nichts. Doch bereits seit den „Teletubbies“ wissen wir, dass es auch im Fernsehen etwas für alle Zielgruppen gibt. Und an dieser Stelle fasst Netflix seine beliebtesten Serien für Vorschulkinder zusammen.

„Für Vorschulkinder und alle, die sich bei dieser Liste auch ertappt fühlen.“

01. Veggietales im großen Haus und 02. Veggietales in der Stadt

Wer die moralische Keule mag, der wird die Veggietales lieben. Bob, die Tomate und Larry, die Gurke lernen alles, was mit dem typischen Prinzip der amerikanischen christlichen Werten zu tun hat. Genauso wird die Serie übrigens auch beworben.

03. Charlies Formen und Farben

Es geht um Charlie und um Formen und Farben. Nicht mehr und nicht weniger.

04. Kazoops!

Bonbonbunt, liebevoll gemacht und da Kinder oft auf Slapstick stehen, auch witzig.

05. Llama Llama

Diese Serie kommt ein bisschen klassischer her. Kein 3D oder ähnliches. Liebevoll gemacht mit dem Schwerpunkt Familie und Freundschaft. Conni mit Fell.

06. Die Supermonster

Neumodischer sind die knuddeligen Supermonster-Zöglinge. So lernen die lieben Kleinen bereits sehr früh, welche Monster es gibt und können später die Horrorfilme besser genießen. Süß gemacht und es gibt sogar extra Festtagsspecials.

07. True und das Regenbogenreich

Ein kleines Mädchen rettet immer wieder ein zuckersüßes Fantasyreich.

08. Dragons – die jungen Drachenretter

Wer die Filme und Serien „Die Drachenreiter von Berk“ von Dreamworks mag, wird sich auch bei den Drachenrettern wohlfühlen. Liebevoll gemacht.

09. Chips und Toffel

Als erste Notiz zu der Serie hatte ich mir aufgeschrieben: saunervig! Da stehe ich auch zu.

10. The Boss Baby

Wer den dazugehörigen Film mochte, kann hier nichts falsch machen.

Nun sind diese Serien alle austauschbar. Auf Netflix selber gibt es einige Serien für Vorschulkinder, die liebevoller gemacht sind, schönere Inhalte vermitteln und trotzdem alle auch ihre Nachteile haben. Man kann mit „Zoés Zauberschrank“, „Bobo Siebenschläfer“, „Trotro“, „Ritter Rost“ und selbst der Nervensäge „Conni“ nicht viel falsch machen. Ausserdem muss man ja einen guten Grundstein legen, damit man dann später in Ruhe mit den Kids „Die Gummibärenbande“ gucken kann.

Ob und ab wann Kinder überhaupt netflixen sollten, ist eine ganz andere Diskussion. Aber 15-20 Minuten Spaß, mit Mama oder Papa auf dem Sofa kuschelnd, ist ja auch mal was schönes.

#stayathome #staysafe

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.