Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Mit Hummels, Podolski & mehr

Die Baller League läuft bereits: Warum montags?

Spoilerfrei
27. Januar 2024, 10:27 Uhr
Spoilerfrei
Nils
27.01.24

TV-Aufreger-Baller-League

Fußballspiele am Montagabend waren in der Zweiten Bundesliga früher mindestens so unbeliebt wie heute der VAR. Denn auch den Ultra-Fans fielen spätestens in der zweiten Halbzeit irgendwann die Augen zu. Deshalb wurde auch das schnöde Montagsspiel ab der Saison 2021/22 abgeschafft. Und sowieso ist der König Fußball ziemlich langweilig geworden. Im Jahr 2024 startete deshalb eine – zumindest in Deutschland – völlig neue Fußballliga mit ihrem ersten Spieltag: die Baller League. Indoor-Fußball von und mit Mats Hummels und Lukas Podolski. In der Hallenfußball-Liga spielen insgesamt zwölf Mannschaften mit je sechs Spielern auf einem Kleinfeld um den Einzug in die Play-offs und das Final-Four-Turnier. Klingt spannend, aber an welchem Tag wird gespielt? Natürlich an einem Montag!

Den Anpfiff verpasst

Kein Wunder also, dass ich den ersten Spieltag am vergangenen Montag verpasst habe. Man sollte doch aus der altehrwürdigen Bundesliga-Vergangenheit gelernt haben, dass Fußball eben am Wochenende stattfinden muss. Denn man möchte doch nicht in die Fußstapfen der DFL treten, sondern aus dem eingestaubten Fußballtempel hervortreten und das Spiel um das runde Leder den runden Kunststoff revolutionieren. So zumindest der Slogan der Baller League: Time to Ball – a New Era of Football.

Diese neue Ära findet nun also zur gleichen Zeit statt wie früher Karlsruher SC gg. Rot-Weiß Oberhausen. Revolutionär ist das nicht. Zumindest Feld der Teilnehmenden und der Modus klingt schon eher nach einem neuen Zeitgeist.

Wie findet ihr die neue Baller League?

Nun, kommenden Montag werde ich auf jeden Fall einmal reinschauen, denn bereits die Kings League wusste mit innovativen und frischen Konzepten zu begeistern. Habt ihr den ersten Spieltag der Baller League angeschaut ‒ und wenn ja, was haltet ihr davon? Schreibt es in die Kommentare!

Wisst ihr nicht, wovon ich hier rede? Dann lasst mal noch ein paar Infos rausballern!

Was ist die Baller League?

Die Baller League ist eine neue Indoor-Fußballliga, die von den Gründungsvätern Mats Hummels und Lukas Podolski ins Leben gerufen wurde. Das Vorbild der Baller League ist die „Kings League“ in Spanien, ins Leben gerufen vom ehemaligen Welt- und Europameister Gerard Piqué im Jahr 2022. Es treten zwölf Teams auf einem Kleinfeld gegeneinander an. Mit dabei sind aber nicht nur Profi-Fußballer:innen, sondern auch Amateurkicker:innen sowie viele tatsächlich bekannte Gesichter (zum Glück sind viele Reality-Sternchen aktuell im Dschungel). Alle Teilnehmer:innen findet ihr ganz unten im Artikel.

baller-league-dpa

Wie funktioniert die Liga?

Sechs Spieler:innen pro Team spielen auf einem 50 × 29 Meter großen Feld ohne Banden. Ein Spiel dauert zweimal 15 Minuten mit einer fünfminütigen Halbzeitpause. Bei Unentschieden gibt es ein 1-vs.-1-Shootout.

Die Zeit stoppt nur einmal genau bei 17 Minuten und 37 Sekunden. Ein Glücksrad bestimmt dann eine besondere Regel für den Rest des Spiels, z. B. drei gegen drei spielen oder den Ball nur einmal berühren. Zuschauer:innen können auch Regeländerungsvorschläge machen. In der Schlussphase gibt es noch mehr Spannung. In der letzten Minute können Tore etwa doppelt zählen.

Nach elf Spieltagen qualifizieren sich die besten vier Teams für das Final-Four-Turnier am 8. April in einem Bundesliga-Stadion. Mehr Infos findet ihr auf der schicken Baller-League-Homepage.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Baller League (@ballerleague)

Wann und wo wird die Baller League ausgestrahlt?

Draft: 15.1.2024
1. Spieltag: 22.1.2024
2. Spieltag: 29.1.2024
3. Spieltag: 5.2.2024
4. Spieltag: 12.2.2024
5. Spieltag: 19.2.2024
6. Spieltag: 26.2.2024
7. Spieltag: 4.3.2024
8. Spieltag: 11.3.2024
9. Spieltag: 18.3.2024
10. Spieltag: 25.3.2024
11. Spieltag: 1.4.2024
Final-Four: 6.4.2024

Die Partien werden live auf YouTube und Twitch gestreamt. Das Top-Spiel jeder Woche wird montags um 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX übertragen. Die Spiele finden in Köln statt. Tickets werden kostenlos verlost.

Wer ist dabei?

Streets United

Lukas Podolski & Alisha Lehmann mit Dylan Bos, Dominic Reinold, Dario Bezerra, Kevin Jackmuth, Elias Römers, Tyreece Herzhauser, Illias Khatmaoui, Y. Kocak, K. Gökcesin, Dominic Reinold, Sascha Bigalke, G. Antoski, M. Fischer

Käfigtiger

Kevin-Prince Boateng & Diyar Acar mit Nikzad Mahbobi, Fahres Hadj, Tim Greven, Barbaros Inan, Kodjovi Koussou, Marcel Jonetzko, J. Sumbunu, K. Müller, D. Gergery, Samed Yesil, Barbaros Inan

Las Ligas Ladies

Jule Brand & Selina Cerci mit Moritz Leitner, Enis Djebbi, L. Raeder, L. Camara, J. Heimpel, J. Pirk, J. Vercauteren, D. Eck, K. Koussou

Brotatos

Lars & Lucas mit Max Wilschrey, Tom Wüstenberg, Lucas Bürger, Jannik Pehlivan, Abdenbi Oubelkhiri, Leonardo Dos Santos, Lars Holzi, Micha Schüler, Pascal Wiewrodt

Hollywood United

Max Kruse & Kossi mit Leon Osehi, Moris Fikic, Nicolas Westerhoff, Jan-Philipp Schmitz, Lukas Rimbach, Zachary Bonsu, Jannis Becker, Steven Kodra, Fabian Djemail

VfR Zimbos

Gamerbrother & Tisi Schubech mit Jannick Theißen, Christian Clemens, Marcel Heller, Babacar M’Bengue, Patrick Papachristodoulou, Sven Körner, Davit Arakelyan, Philipp Simon

Golden XI

Christopher Kramer & Ana Maria Marković mit Lukas Betz, Maik Odenthal, Colin Beutel, T. Haitz, D. Bezzera, E. Emirgan, S. Lennertz, G. Kurbashyan, J. Neiß, J. Djermanovic

Calcio Berlin

Nico Heymer, Christoph Kröger & Niklas Levinsohn mit Meik Kühnel, Mario Schragl, Guiliano Zimmerling, Marvin Boachie, Colin Beutel, Amir Ahmadi, Bilal El Morabiti, Yazid Tambo, Niklas Valerius

Eintracht Spandau

Hans Sarpei und HandOfBlood mit Alwin Weber, Richard Sukuta Pasu, Luki Matondo, Bleron Berisha, A. Volk, T. Klefisch, S. Aziz, A. Weber, G. Shkri, T. Akbulut, L. Matondo

Beton Berlin

Kontra K und Felix Lobrecht mit Berkan Firat, Finn Hinze, Leif Schinkmann, Godlove Nanjoh, Dustin Zahnen, Fatih Hatipoglu, Marcel Reisgies, Zohair Arbibi, Terry Danso, Najibollah Ahmadi

Hardstuck Royale

Trymacs (Maximilian Stemmler) mit Tim Sulmer, Enis Küley, Jan Fauseweh, Felix Metzler, Mälek Amdouni, Yassin Boutziri, Tim Buchheister, Rrustem Shehaj, Yasa Eyrice

Gönrgy Allstars

MontanaBlack und Sascha Hellinger mit Hayrullah Alici, Felix Westphal, Okan Dönmez, Furkan Sagman, Julian Engels, Marwin Ailiesei, Niklas Reichel, G. Diep, L. Fünfsinn

Bilder: Baller League, dpa / rolf vennenbernd

Autor:innen gesucht

2 Kommentare

  • Für mich ist das wenig ernst zu nehmender und uninteressanter Kommerz der sich die allgemeine Beliebtheit des Profifußballs zunutze macht, um mit den angelockten Zuschauern Kohle durch Werbung zu generieren. Als Ersatz für die uninteressant gewordene Fußball-Bundesliga ungeeignet.
    Zum Glück gibt es in unserem Land auch noch in anderen Sportarten echte Profis, die verdammt gut in dem sind, was sie tun. Professioneller Handball oder Basketball haben es zudem schon lange verdient, genau so viel Aufmerksamkeit vom breiten Publikum geschenkt zu bekommen wie es sonst nur der Fußball bekam.

  • I heard about this championship but I wasn’t aware of when it started. Well, I’ll watch the next match on Monday and let’s see how is it. Thanks for the tip!


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG