zdfinfo zeigt 10 Folgen der National Geographic-Reihe von Darren Aronofsky

Doku: Will Smith zeigt uns die Erde

22.02.19 18:58
TV
Spoilerfrei
Michael
22.02.19

Will Smith und Darren Aronofsky haben sich zusammengetan, um uns die Erde zu zeigen: „One Strange Rock“ heißt die zehnteilige Geschichte, die erklärt, was den blauen Planeten so besonders macht. Acht Astronauten schildern, wie sie die Erde aus dem All erlebt haben. Und Hollywood-Star Will Smith führt als Moderator durch die vielfältige Geschichte der Erde – von der mikroskopischen bis zur kosmischen Welt. Realisiert hat die Dokuserie der international bekannte Filmemacher Darren Aronofsky. ZDFinfo sendet die zehn Folgen an drei Abenden ab 20.15 Uhr – am 1., 3. und 5. April 2019.

Montag, 1. April 2019, 20.15 Uhr, ZDFinfo: One Strange Rock – Unsere Erde
20.15 Uhr: Atem
21.00 Uhr: Sturm
21.45 Uhr: Schutz

Mittwoch, 3. April 2019, 20.15 Uhr, ZDFinfo: One Strange Rock – Unsere Erde
20.15 Uhr: Ursprung
21.00 Uhr: Überleben
21.45 Uhr: Flucht

Freitag, 5. April 2019, 20.15 Uhr, ZDFinfo: One Strange Rock – Unsere Erde
20.15 Uhr: Leben
21.00 Uhr: Außerirdische
21.45 Uhr: Erwachen
22.30 Uhr: Heimat

In über 100 Drehwochen haben Darren Aronofsky und sein Team auf sechs Kontinenten gedreht und dabei Bilder vom Mikro– und Makrokosmos geschaffen, die zusammen mit den Aufnahmen aus dem All einen neuen, andersartigen Blickwinkel auf die Wunder der Erde schaffen. Die wissenschaftlichen Hintergründe, etwa zur Entstehung des Planeten oder des Kreislaufs der Meeres- und Luftströmungen, werden ergänzt durch die menschliche Dimension: Das Erleben der Astronauten, die Gedanken und Erfahrungen von Menschen rund um den Globus.

UPDATE: Hier auch noch der offizielle ZDFinfo-Trailer zum Format in deutscher Sprachausgabe:

Kommentiere


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.