Honey, Honey, Honey.

Dschungelcamp 2017 – Tag 11

23.01.17 23:43
ReviewTV
SPOILER !!
Michael
23.01.17

An Tag 11 im Dschungel wirken natürlich die Ereignisse von gestern nach. Honeys Hals-Affäre ist weiterhin Diskussionspunkt unter den Campern – und auch Moderator Daniel Hartwich kann sich den einen oder anderen Kommentar direkt an Honey nicht verkneifen. In trauter Zweisamkeit erörtern Marc und Honey abends am Lagerfeuer die Lage im Lager. Marc spielt immer noch den Teamplayer, zeigt kein Verständnis für die Reaktion der anderen Camper, Honey für seinen Rückzieher zu verurteilen. Der grinst weiterhin smart und übernimmt die alleinige Wache am Lagerfeuer. Moment, darf der das überhaupt?

Natürlich nicht, und das ist nicht der einzige Regelverstoß der Camper – was dazu führt, dass RTL durchgreift und den Campern Zigaretten und Luxusartikel streichen. Das führt natürlich direkt zur nächsten Auseinandersetzung am Lagerfeuer. Teamplayer Marc weist nochmal auf die Regeln hin, was Hanka und Kader gar nicht gefällt. Es kommt zu einem üblichen Schulhofstreit, wie wir ihn schon selbst zu Schulzeiten gehasst haben. So billig, so provozierend – nervig.

Die beste Szene hatte dann nochmal Nicole, bei ihrem Auszug. Der Baum stand gestern da aber noch nicht, oder?

Dschungelcamp 2017 – Die Dschungelprüfung

Marc und Honey nehmen die Challenge auf sich – teils selbst gewählt, aber definitiv von allen anderen bestimmt. Honey darf ins Kängurukostüm und muss um einen heißen Draht herum balancieren. Marc muss ihn entsprechend dirigieren, was natürlich vor allem wegen seines Denglischs ein großer Spaß ist.

Was waren’s jetzt am Ende? 5 Sterne? Ich glaube. War auf jeden Fall solide.

Das Voting

Dann stand auch schon die Abstimmung an. Heute waren mal wieder zwei Neue in der Verlosung, die wir bislang noch gar nicht auf dem Schirm hatten – was die Vermutung nahe legt, dass die Stimmverteilung immer recht eng ist. „Der Jensi“ und Gina-Lisa standen schließlich zur Wahl – und Gina-Lisa musste gehen.

Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.