Sieben Camper in Ekel-Haft

Dschungelcamp 2017 – Tag 12

25.01.17 00:09
ReviewTV
SPOILER !!
Maik
25.01.17

Mal wieder eine gefühlte Doppelfolge – doch ist sie auch gefüllt? Nach dem in die Länge gedehnten Geschirrgate vom Vorabend geht das Gezicke und Fehlgedeute in alle Richtungen weiter. Was Honey und Marc auch sagen – oder verschlafen – kann und wird gegen sie verwendet. Kader sieht sich dabei umzingelt von Fake-Fassaden, hässlichen Fressen und in Trump-Wähler Marc den nächsten Diktator. Im Gegenzug hält Marc Kader und Hanka für verrückt und endlich beginnt die große Olympiade im 100 Meter-Hinterrückslästern!

Malle-Jens erzählt von seiner Beinahe-Krebs-Erkrankung (wirklich ein schlimmer Gedanke, anderthalb Monate mit dem eigenen Tod konfrontiert zu werden) – und bräuchte noch vier weitere Camps, um alles zu erzählen, was er erlebt hat. Und jetzt hat Icke ihn auch noch auf die Idee gebracht, ein Buch zu schreiben – mir schwant Böses!

Nach fast zwei Wochen werden von den Campern scheinbar zum ersten Mal die Regeln der Show gelesen (was nicht mit „verstanden“ zu verwechseln ist…). Und alles nur, weil ihnen die Luxusgegenstände weggenommen wurden – wie unmenschlich die Umstände dadurch doch plötzlich sind! Zum drölfzigsten Mal werden Konsequenzen angedroht – von Camperseite. Mittlerweile ist das nur noch als „süß“ zu betiteln, zieht es doch keiner durch und die Macher sitzen am längeren Hebel und lachen sich ins Senderfäustchen. Aber eine illegale Zigarette hat es ja dann doch noch zum Gina Lisa-Auszug gegeben.

Die Dschungelprüfung

Hanka und Marc wurden vom Team in die Prüfung gewählt und halten tatsächlich plätzlich zusammen – Hunger verbindet. Dafür hat das RTL-Team sogar binnen kurzer Zeit eine Zigaretten-Grafik gebastelt, löblich! Und endlich geht es wieder um ekeliges Essen!

„Jens? Wer ist Jens?“ (Kader)

Im „Dschungel-Casino“ stehen Unglücksspiele an, zu denen Ekelsnacks gereicht werden. Beim Roulette, einarmigen Banditen und Black Jack wurden Mahlzeiten-Größen erspielt, die festsetzten, wie viele Anusteile, Augen und Vagina-Stücke die beiden zu sich nehmen müssen. Marc gibt sich dabei sehr bieder, Hanka hat verstanden, dass man als mögliche Dschungelkönigin den Ekel überwinden muss. Es bleibt aber größtenteils beim Versuch. Lediglich einen Stern konnten sie erkaufen. Das war schon ziemlich eklig, vor allem bei der gebackenen Tarantel und dem Fischaugen-Verdrücken…

„Ich habe Penis zwischen meinen Zähnen…“ (Hanka)

Da war selbst Honey froh, dieses Mal nicht dran gewesen zu sein. Kader kämpft derweil für Gleichberichtung im Camp, möchte aber selbst natürlich keine Männerarbeit machen.

„Kurze Pause hat er bei H-O-N gemacht – da wollte ich erst ein ‚K machen für ‚HONK'“ (Florian)

Ich habe die Knaller-Folge erwischt – DIE BRIEFE! Klischeehaft und berechnend – und natürlich fließen an allen Ecken und Enden Tränen… Sogar beim vorlesenden Honey. Neben der „Bald-Frau-Büchner“ war vor allem der nach rund zehn Jahren erstmalige Kontakt zwischen Florian und dessen Bruder.

Die Entscheidung

Nach einem unterdurchschnittlichen Späßchen von Sonja und Daniel wurde es ernst. Zwischen den „Vielleichtlern“ Icke und Honey hat das Zuschauerpendel zu Letzterem ausgeschlagen. Bedeutet: Honey darf heute Cheeseburger essen und die „Atemlos!“-Show ist vorbei.

Vorbei…

Eine Folge, die vielversprechend begann, dann deutlich abflachte. Die Briefe waren so lala, aber immerhin gab es einige ehrliche Emotionen zu sehen. Und schön: Ein bisschen „True Detective“-Musik zwischendrin.

Noch vier Tage bis zum Finale – und das werden wir hier im Team als Live-Ticker mit euch bestreiten. Also schaut am Samstag zum Sendestart in den Blog!

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

Bilder: RTL

Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.