Krawall im Camp

Dschungelcamp 2017 – Tag 10

22.01.17 23:44
ReviewTV
SPOILER !!
Jonas
22.01.17

Obwohl die aktuelle Staffel gute Quoten holt, hält sich das Medienecho in Grenzen. Gestern wurde beispielsweise der Tagessieg in der Zielgruppe (14-49) mit 2,2 Millionen Zuschauern geholt und insgesamt waren es sogar 4,5 Millionen. Trotzdem liest man nur wenig über IBES, also abseits von Twitter natürlich. Vielleicht sind einfach – was ja durchaus positiv wäre – andere Dinge auf der Welt wichtiger? Oder aber es ist wirklich etwas langweilig in der aktuellen Staffel? Sei es drum, wir ziehen es bis zum bitteren Ende durch.

Und noch etwas bevor es in die Folge geht, auf DWDL ist ein Interview mit dem Verantwortlichen der Show erschienen, siehe hier. Spannendster Aspekt ist meiner Meinung nach, dass auch er – sein Name lautet übrigens Markus Küttner – von einem Sieg von Hanka ausgeht. Und auch die wenigen Berichte  zu den bereits ausgeschiedenen Kandidaten sprechen davon, dass eben diese Hanka den Sieg nicht gönnen; was ja die Favoritenrolle von unserer Spleen-Queen bestätigt.

Aber jetzt endlich rein in den 10. Tag Dschungelcamp:

Prüfung

Was war denn das? Honey war es in der Konstruktion (siehe Bild) am Hals zu eng und ist nicht angetreten. Problem, es war eine Teamprüfung und damit gab es keine Sterne, kein Essen und dafür viel Zoff im Team. RTL hat dies natürlich genüsslich auseinander genommen, Sonja und Daniel lasen die Kragenweite der Kandidaten vor und es stellte sich heraus, Honey hat einen eher kleinen Umfang – hätte also wunderbar Luft holen können. Am Ende kam es durch den Abbruch zu einem wunderschönen…

Krawall (endlich!)

Florian nutzte die Vorlage, um seine ganze Antipathie gegenüber Honey herauszulassen. Aber noch besser war Hanka, welche die ganze Zeit Verständnis für ihre Phobien verlangt und dann trotzdem auf Honey einschlägt.

Noch VIEL besser wurde es dann, als Jens wiederum diese Vorlage für sich nutze, um auf Hanka herumzuhacken. Icke beruhigte daraufhin das Camp – jedoch nur kurz, denn Gina nutzte die Gelegenheit ebenfalls, um sich selbst und ihre Gewalterfahrungen in Szene zu setzen und die Frage aufzuwerfen, ist Honey echt?

Aber Honey brauchte dann nur 2 Minuten bis Gina ihm wieder eine Chance gab – nachdem sie ja schon sooft verarscht wurde und ihre Lehren daraus gezogen hat; aber trotzdem hat jeder eine Chance verdient, aber irgendwann muss man auch los lassen, sonst wird man nur enttäuscht, naja, aber manchmal hat man schon eine Chance verdient (…) großartig!

Fake?

Wer war denn nun falsch und wer nicht? Am Ende haben alle einfach übertrieben und die Vorlage von Honey genutzt um aufzufallen. Dem einzigen welchem ich das Verhalten tatsächlich abnehme ist unser WM 90 Held. Icke glaubt wirklich, dass er sich in einem Trainingslager  befindet, in dem alle ein gemeinsames verfolgen. Spricht für ihn, anderseits hätte er sich dann doch besser die Teilnahme sparen können.

Voting & Fazit

Endlich ist die unbekannteste und langweiligste Kandidatin geflogen: Nicole. Gina weint deswegen, warum eigentlich, sie bleibt doch? Egal, Honey sorgte für den bisher besten Streit im Camp und damit auch für die unterhaltsamste Folge.

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

Bilder: RTL

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 4,00 (1)

3 Kommentare

  • Endlich mal Streit! Ansonsten ist aber erschreckend wenig (also eigentlich nichts!) passiert. Sehr aufgeblasen und gestreckt, beinahe lächerlich. Und hatte die Show zu besseren Zeiten nicht 7-11 Mio. Zuschauer? Meinem Gefühl nach baut die Show enorm ab.

  • Nein, so viele Zuschauer gab es noch nie! #AlternativeFacts :-)

    Ansonsten, ja, aber ich hab mich trotzdem gefreut, dass sie den Streit wie ein Kaugummi in die Länge gezogen haben.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.