Atombomben-Tests, Einbildungen und Tode

Düstere Fan-Theorien zu beliebten Kinder-Serien

19.02.16 20:15
Animiert
Spoilerfrei
Maik
19.02.16

kids-shows-theories

Ende letzten Jahres hatte ich euch noch eine Zusammenstellung an verbannten Episoden von Kinder-Cartoons gezeigt. Jetzt legt Screen Rant nach und präsentiert uns gedankliche Game-Changer. Was, wenn „Spongebob Schwammkopf“ das Ergebnis von Atombomben-Tests ist? Oder Ash in „Pokemon“ eigentlich die ganze Zeit tot ist?

Hier einige sehr wirre Fan-Theorien, die teilweise erstaunlich viel Sinn machen. Nur dass „Prince of Bel Air“ hier in der Auflistung auftaucht, macht weniger Sinn…

„When a TV show is being created with children in mind as the target audience, you would think that the message would be kept as light or clear-cut as possible. But when the kids who love those shows grow up, they start to see the straightforward stories, characters, and messages in a brand new light. Or darker than ever before.“

Featuring:
Spongebob Squarepants | 0:34
The Fresh Prince Of Bel-Air | 1:02
Inspector Gadget | 1:23
The Tick | 1:55
The Jetsons Meet The Flintstones | 2:28
Winnie The Pooh | 2:59
Pinky And The Brain | 3:32
Pokémon | 4:01
Babar | 4:30
Saved By The Bell | 5:04

via: laughingsquid

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.