Die mandalorianische Woche

Durch die Woche mit… Fabio (46/19)

Spoilerfrei
Susanne
11.11.19

Nach dem Bingewatch-Wochenende auf dem Münchner Seriencamp, warten diese Woche auch daheim weitere Serien auf mich. Ob die Neustarts der Woche oder persönliche Highlights aus meiner Streamingliste: Diese Serien sollten bestens gegen den trüben Herbst helfen.

Neustarts der Woche

Die Woche läutet ein einsamer Kopfgeldjäger aus einer weit entfernten Galaxie ein. Am Dienstag geht, zumindest in den USA, Kanada und ein paar wenigen anderen Ländern, der neue Streamingdienst Disney+ an den Start und beschert uns mit „The Mandalorian” (Di, 12.11., S01, Disney+) das erste Serien-Highlight aus dem „Star Wars“-Universum. Hierzulande wird Disney+ erst am 31. März 2020 zur Verfügung stehen. Bis dahin, gibt’s hier den neusten Spot.

Vom Weltall geht es mit „Godfather of Harlem“ (Do, 14.11., S01, MagentaTV) in den berüchtigten Stadtteil New Yorks während der 1960er Jahre. „Ghost Dog“-Darsteller Forest Whitaker mimt hier den Paten von Harlem, der nach seiner Gefängnisentlassung sein Viertel völlig verändert vorfindet. Als Gegenspieler ist Vincent D’Onofrio (der Kingpin aus „Daredevil“) zu sehen. Klingt nach einer Serie, die man nicht ausschlagen sollte.

Wie nennt man eigentlich das Spin-Off eines Spin-Offs? Ein Spin-Spin-Off? Jedenfalls erwartet die Zuschauer am Donnerstag mit „Legacies“ (Do, 20.15 Uhr, 14.11., S01, Sixx) der Ableger von „The Originals“, dem „Vampire Diaries“-Spin-Off von 2014. Die Teenie-Serie widmet sich der neuen Generation von übernatürlichen Wesen in Mystic Falls.

Und dann ist da noch die neue Comedy „Dollface“ (Fr, 15.11., S01, Hulu, USA) in der eine junge Frau nach dem Ende einer Langzeitbeziehung erkennt, dass sie keine Freundinnen mehr hat. Fortan versucht sie neuen Anschluss finden.

Sieht nach kurzweiliger Unterhaltung für zwischendurch aus.

Meine Watchlist

Ganz oben auf meiner Liste steht der neueste Einsatz des CIA-Analysten „Jack Ryan“ (S02, Amazon Prime Video). Der smarte Agent enttarnt diesmal eine illegale Waffenlieferung im Dschungel von Venezuela. Auch sonst kommt der Gute wieder viel rum.

Kaum zu glauben, aber die nunmehr vierte und letzte Staffel von „The Man In The High Castle“ (Fr, 15.11., S04, Amazon Prime Video) ist zum Ende der Woche hin verfügbar. Ich hab leider nach der ersten Season der Nazi-Dystopie den Anschluss verpasst. Höchste Zeit das nachzuholen. Auch das beeindruckende Drama um die arabische Clan-Familie Hamady aus „4 Blocks“ (S03, TNT Serie) steuert derzeit auf einen letzten Auftritt zu. Das muss ich sehen.
Und trotz vollem TV-Programm, ist am Wochenende Entschleunigung angesagt. Daher gönne ich mir ein paar Gaumenfreuden auf einer kulinarischen Messe und wer weiß, vielleicht findet sich ja schon das erste Weihnachtsgeschenk.

Kommt gut durch die Woche.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.