Gute Zeiten für Serienliebhaber

Durch die Woche mit… Leonie (32/19)

Spoilerfrei
Leonie
05.08.19

„Schatz, schlechte Nachrichten. Ich hab´den Trailer von „The Boys“ gesehen und jetzt müssen wir das leider parallel zu „Haus des Geldes“ schauen.“ So begann mein Sonntag und damit könnte diese Ausgabe von „DDWM“ auch schon wieder zu Ende sein, doch es gibt sogar noch ein paar weitere Serien, die ich euch für die kommende Woche wärmstens empfehlen kann.

„The Boys“

Spannung, Ekel, Lachen, perfekte musikalische Untermalung – ich war schon lange nicht mehr SO angefixt von einem Trailer! Obwohl Scifantasy nicht mein Lieblings-Genre ist und ich nicht jede Comic-Adaption sehen muss, gefällt mir der Plot von „The Boys“ einfach so gut, dass ich die erste Staffel direkt durchsuchten möchte.

Die geschätzten sAWE-Kollegen sind da schon weiter und Fabio hat sogar schon eine spoilerarme Review zur ersten Staffel von „The Boys“ geschrieben.

“Milcheinschuss” und “Workin` Moms”

Wie ich gehört habe, kommen junge Eltern meist wenig zum Fernsehen, die knappe Zeit sollte also klug investiert werden. Jeweils in der zweiten Staffel laufen „Milcheinschuss“ (Original „The Letdown“) und (wie schon in unserem neuen Podcast „Gefaltetes N“ angeteasert) die „Workin` Moms“ auf Netflix und erzählen von zuckerfreien Geburtstagen, Rotwein ab Mittag und weiteren Herausforderungen, die das Elternsein mit sich bringt.

„Bachelorette“

Seit zwei Wochen ist es wieder soweit, 20 Männer kämpfen darum, die Bachelorette näher kennen zu lernen. Gerda Lewis hat aus Promo-Sicht alles richtig gemacht und sich, nachdem es bei „GNTM“ nur für Platz 17 gereicht hat, ein Format ausgesucht, bei dem sie selbst auf keinen Fall rausfliegen kann. Durch Instagram scheint außerdem die Welt aller Show-Kandidaten so eng zusammengewachsen zu sein wie nie zuvor – da kennt der eine Kandidat Gerda nicht nur aus „GNTM“, sondern auch durch Instagram (und hatte schon ein Techtelmechtel mit einer ihrer besten Freundinnen) und ein weiterer Kandidat besinnt sich auf die Liebe zu einer ehemaligen Bachelor-Teilnehmerin. Je mehr Leute aus anderen Formaten zweitverwertet werden, desto eher kennt man sich eben.

Und apropos Zweitverwertung – Alex, der Gewinner der letzten Bachelorette-Staffel, darf sich Hoffnungen auf das Double machen.

Es wird vielleicht nicht die beste Staffel aller Zeiten, aber das Setup gibt doch einiges an Potential her, welches auf Twitter auch fleißig genutzt wird – und damit werden solche Formate ja erst so richtig schön.

Die „Bachelorette“ läuft wie immer Mittwochs um 20:15 Uhr auf RTL.

„GZSZ“

„GZSZ“? Gibt´s den Blödsinn immer noch?

Jawohl!!

RTL hat ein besonderes Geschenk für alle Fans von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und zeigt ab heute jeden Wochentag um 9:45 Uhr drei alte Folgen auf RTLplus – beginnend mit Folge 2531, die im Jahr 2002 lief. Ich oute mich damit dann jetzt auch ganz offiziell als jemand, der die Soap immer noch regelmäßig schaut (dank waipu.tv ohne Werbung), und freue mich riesig auf die Zeitreise.

Kommt gut in die neue Woche!

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.