April ohne Netflix, Amazon & Co.?

Durch die Woche mit… Michael (13/17)

Mini-Spoiler
Michael
27.03.17

Ich nutze ja zwei verschiedene Anbieter für den Internetzugang. Im Büro ist’s die Telekom, zu Hause 1&1. Habe ich mal gemacht, damit ich immer Internet habe, wenn mal einer der beiden Anbieter schlapp macht. Kam auch schon einmal vor. Auf jeden Fall hat mir 1&1 jetzt zum 31.3. gekündigt – weil sie das Schmalband-Angebot einstellen. Den Begriff „Schmalband“ kannte ich bisher noch gar nicht. Auf jeden Fall bin ich jetzt in der Zwickmühle: 1&1 bietet mir natürlich freundlicherweise einen neuen Vetrag für Breitband an – ich würde jetzt aber gerne zur Telekom wechseln. Dann hat man alles so im Paket und so, und ist bestimmt auch zuverlässiger und schneller. Telekom sagt jetzt, dass das so zirka zum 12.5. klappen wird, weil man nicht weiß, wann 1&1 „den Port“ freigibt. Hmm, wäre natürlich doof. Ich hätte zwar noch LTE, aber so Dienste wie Netflix und Amazon Prime fielen ja erstmal flach. Und auch bei Sky müsste ich dann doch schon genau schauen, dass ich einiges aufnehme, weil offline nicht wirklich viel verfügbar ist.

Heißt also für alle Fälle, dass ich in dieser Fernsehwoche noch einiges wegstreamen müsste – sicher ist sicher. Mit Netflix LOVE, Season 2, bin ich seit gestern durch. War wieder angenehm wegzuschauen, hier und da aber auch etwas anstrengend – wie schon in Staffel 1. Insgesamt aber ein solider Eindruck – kann ich empfehlen.

Dann müsste ich mit Twin Peaks mal weiterkommen. Stecke gerade im Rewatch der 2. Staffel und würde gerne noch fertig werden, bevor es im Mai mit Staffel 3 weitergeht.

Unabhängig von dieser Internet-Misere bleibt dann noch Sky, wie gesagt.

Montag werde natürlich wieder bei The Walking Dead (ab 21 Uhr, FOX) reinschauen – und auf Besserung hoffen, jetzt so zum Finish der siebten Staffel.

Dienstag ist wieder The Blacklist (20:15 Uhr, RTL Crime) an der Reihe – begeistert mich bislang nicht, ist auch schlapper als die bisherigen Staffeln.

Donnerstag geht’s mit LEGION (21 Uhr, FOX) weiter – und ich bin immer noch fasziniert. Die Serie aus dem X-Men Umfeld begeistert mich an vielen Stellen. Sie sieht gut aus, hat auch eine tolle Geschichte zu erzählen, und hat so manche Wendungen, an denen man „Wow“ denkt. Ich hoffe, dass das Staffelfinale auch noch so stark bleibt.

Sonntag gibt’s dann deutsches Kontrastprogramm – und sogar im Free-TV. 18:50 Uhr (ARD) natürlich die obligatorische Lindenstraße, und um 23:15 Uhr auf zdfneo dann die zweite Folge von Schulz & Böhmermann.

Bis zum Wochenende muss ich aber definitiv mein Internetproblem gelöst haben. Doch bei 1&1 bleiben? Oder darum bitten, dass 1&1 schnell den Port freigibt? Oder warten und ein paar DayFlat-Tage verbrauchen? Wer hilfreiche Ideen hat – her damit!

Ein Kommentar

  • Wuäh, nervige Internetsituationen nerven. :/
    Zu den Serien: Bin bei „Legion“ auch sehr auf das Finale gespannt. Und gut, dass du mich an „Twin Peaks“ erinnerst – habe nicht mal angefangen mit dem Erstschauen…



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.