"Tick tock."

Erster Teaser zur „Watchmen“-Serie

Mini-Spoiler
Maik
09.05.19

Lange ist bekannt, dass eine Fernsehserie zur Comic-Reihe „Watchmen“ folgen soll. Doch seit unseren letzten konkreten Inhalten hier im Blog dazu, sind auch schon wieder zwei Jahre vergangen. Doch jetzt wird es konkret, hat HBO immerhin einen ersten Teaser zum vielbeäugten Serien-Projekt veröffentlicht, das im Herbst ausgestrahlt werden soll. Mit „LOST“-Mastermind Damon Lindelof gibt es schon einmal viel Potenzial an der Außenlinie und die ersten Aufnahmen stimmen mich auch positiv, dass das besser wird als der 2009er Film, der zumindest mich nicht wirklich umgehauen hat.

„From Damon Lindelof and set in an alternate history where ’superheroes‘ are treated as outlaws, this drama series embraces the nostalgia of the original groundbreaking graphic novel of the same name while attempting to break new ground of its own. The cast includes Regina King, Jeremy Irons, Don Johnson, Jean Smart, Tim Blake Nelson, Louis Gossett Jr., Yahya Abdul-Mateen II, Hong Chau, Andrew Howard, Tom Mison, Frances Fisher, Jacob Ming-Trent, Sara Vickers, Dylan Schombing, and James Wolk.“

via: AMY&PINK

2 Kommentare

  • Hmm, bei mir macht sich erstmal Skepsis breit, und das nicht wegen DC. Der Comic ist m.E. schon schwer umzusetzen – was aber der Film immerhin ganz gut geschafft hat. Ob die Serie da dran kommt – wir werden sehen. Eine Chance kriegen die Watchmen auf jeden Fall. ;-)

  • Die Serie soll ein Sequel sein und ist damit einige Jahre nach den katastrophalen Ereignissen am Ende des Comics/Films angesiedelt. Was, meiner Meinung nach ein cleverer Move ist. Zum einen erspart man sich Vergleiche mit der Vorlage und zum anderen kann man so endlos viele neue Charaktere und Geschichten einbringen. Im Grunde ist auch Watchmen ein Sequel zu den Abenteuern der Minute Men. Also so wie sich die Watchmen auf die Helden des goldenen Zeitalters beziehen, so könnten hier die neuen Figuren auf die düsteren 80er blicken und damit den erhofften Retro-Charme einbringen. Ich bin gespannt, der langerwartete Trailer fiel jetzt doch eher etwas ernüchternd aus.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.