"We are the endlings."

Erster Trailer zur 3. Serie aus dem „The Walking Dead Universe“ (Amazon Prime Video Original)

06.10.19 19:09
The Walking Dead
Mini-Spoiler
Maik
06.10.19

Ende Juli wurde bekannt, dass ein weiteres Spin-off der „The Walking Dead“-Reihe in den Startlöchern steht. Nach dem Teaser damals hat amc jetzt im Rahmen der New York Comic-Con (nebst „>Infos zur 11. Staffel der Mutterserie) einen ersten richtigen Trailer zur noch unbenamten neuen TV-Serie veröffentlicht, der etwas konkretere Hinweise auf die Gestaltung zeigt. Ein Jahrzehnt nach dem Virus-Ausbruch ist die Welt ein bisschen normaler geworden, solange man innerhalb der schützenden Stadtmauern bleibt. Entsprechend ist die erste Hälfte des Trailers noch recht langweilig und hat mich erstmal etwas abgeschreckt. Teenie-Drama? Och nö. Aber dann wird es explorierend und abenteuerlich. Und hey, Nico Tortorella („Younger“) ist ja auch mit am Start!

„AMC released the first look at the untitled third The Walking Dead Universe series at NYCC. The new show will hit AMC in Spring 2020. The new series stars Aliyah Royale (The Red Line), Alexa Mansour (Unfriended: Dark Web), Annet Mahendru (The Americans), Nicolas Cantu (The Amazon World of Gumball), Hal Cumpston (Bilched) and Nico Tortorella (Younger).“

UPDATE: Gerade kam die Info rein, dass die Serie als Amazon Original produziert und 2020 exklusiv auf Prime Video zu sehen sein wird. Die erste Staffel wird zehn Episoden umfassen und aktuell im US-Staat Virginia gedreht und von den AMC Studios produziert. Hier noch ein bisschen was zur Handlung:

„Die Amazon Original Serie handelt von zwei jungen Protagonistinnen und konzentriert sich auf die erste Generation, die nach der Apokalypse, wie wir sie kennen, erwachsen wird. Einige werden zu Helden. Einige werden zu fiesen Gegenspielern. Letztendlich werden sie sich alle für immer verändern. Aufgewachsen und gefangen in ihrer Identität – im Guten und im Schlechten.“

3 Kommentare

  • Ah, eine Gruppe, die aus der sicheren Umgebung nach Draußen ins Ungewisse geht, weil sie ‚es tun muss‘ – cool, mal eine ganze neue Perspektive im TWD-Universum. Nicht. ;-)

    • Mal soll den Morgan nicht vor dem Abend loben, jaja… ;)
      Durch den Zeitsprung und die frische Figuren-Zusammensetzung sehe ich da schon eine neue Perspektive. Wie bei FTWD bleibt jedoch abzuwarten, was man aus dem Potenzial machen wird.

      • Ja, wobei sie ja auch nur so weit springen, wie TWD jetzt gerade ist. Ein Sprung auf einen anderen Kontinent oder viel weiter in die Zukunft wäre spannend gewesen. Und bei FTWD war ja gerade spannend, den Anfang zu zeigen – von dem Punkt ist man dann ja leider schnell geflüchtet, vermutlich weil man es ‚einfach tun musste‘. ;-)



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.