Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Alle Folgen am Stück

„Es war einmal… der Mensch“: ZDFneo holt Klassiker ins Free-TV

Spoilerfrei
4. November 2023, 17:17 Uhr
Spoilerfrei
Michael
04.11.23

ZDFneo holt den Klassiker „Es war einmal … der Mensch“ (Original: „Il était une fois… l’Homme“) im Dezember im Rahmen einer Sonderprogrammierung ins Free-TV zurück. Alle 26 Episoden der animierten Serie sind ab Samstag, 2. Dezember 2023, zwischen 6:35 Uhr und 17:10 Uhr in der deutschen Sprachfassung beim ZDF-Ableger ZDFneo zu sehen. Danach sollen die Folgen auch in die ZDFmediathek wandern, heißt es bei Anime2You.

es-war-einmal-der-mensch

„Es war einmal … der Mensch“ ist Teil einer ganzen Klassiker-Reihe. Die Serie wurde vor allem in den 1980er und 1990er Jahren unter der Regie von Albert Barillé im Studio Procidis produziert. Für die Animation war das japanische Studio Tatsunoko Production, das auch an Anime-Serien wie „Neon Genesis Evangelion“, „Macross“ oder „SKET Dance“ mitwirkte, verantwortlich. Die deutsche TV-Premiere ist übrigens schon richtig lange her – sie erfolgte ab dem 8. Januar 1980 im ZDF. Das Titellied heißt in der deutschen Fassung „Tausend Jahre sind ein Tag“ und stammt und kommt immerhin von Udo Jürgens und Siegfried Rabe.

Diese weiteren „Es war einmal…“-Reihen gab es seinerzeit.
Es war einmal … der Mensch (1978)
Es war einmal … der Weltraum (1982)
Es war einmal … das Leben (1986)
Es war einmal … Amerika (1991)
Es war einmal … Entdecker und Erfinder (1994)
Es war einmal … die Entdeckung unserer Welt (1996)
Es war einmal … unsere Erde (2008)

Wer sich intensiver informieren möchte – Maik hat zu der Serie einen „Klassiker der Woche“-Beitrag hier im Blog veröffentlicht. „Edutainment at it’s best, quasi“, hat er es dort beschrieben. Dabei waren stets alle Geschichten um den weißbärtigen Maestro gestrickt, der die kreativ inszenierten Geschichten erzählt hat. Und: „Es war einmal… das Leben“ hatte es zwischenzeitlich auch in den Netflix-Katalog geschafft.

Bilder: ZDF

Autor:innen gesucht

4 Kommentare

  • Bitte mal komplett Korrektur lesen. Schon drei Fehler in Überschrift und ersten zwei Sätzen. Danke

    • Leider passt das zum Gesamteindruck. Neue Serien werden hier nur noch oberflächlich angekündigt und die Reviews werden sowohl seltener als auch profaner.

      • Danke Dir, dass Du Deinen Eindruck dagelassen hast. Wir sind aktuell alle leider stark in anderen Projekten eingespannt, das macht’s ein bisschen schwierig. Ich schätze, wir müssen unser Team mal wieder erweitern.

    • Hi, danke für den Hinweis, ich hatte erst gesehen und geschrieben, dass „…das Leben“ gezeigt werden soll, daher der falsche Artikel.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG