ESC-Spiel zum Ausdrucken

Eurovision Drink Contest

Spoilerfrei
Maik
13.05.16

ESC-Trinkspiel_01

Morgen ist mal wieder ESC. Damit das auch wirklich allen Spaß macht, habe ich vor Jahren mit Freunden ein Trinkspiel entwickelt, das immer besser und lustiger wurde. Ideal, um mit einer Gruppe zusammen den ESC zu schauen und wirklich Spaß zu haben. Wir konnten bereits einige ESC-Muffeln zum Mitmachen begeistern und ich habe einfach mal als Ko-Produktion von seriesly AWESOME und LangweileDich.net eine Vorlage gebastelt für euch.

Wenn ihr auch Lust habt, ladet das PDF zum ESC-Spiel herunter und druckt es aus. Ja, wir spielen es als Trinkspiel, ihr könnt auch Toffifee essen oder warme Milch trinken oder Punkte aufschreiben – wie ihr wollt. Just saying…

Auf den Zetteln stehen bereits in Kürze die Regeln, hier aber noch einmal etwas ausführlicher…

Auftritts-Lotto

Diesen Zettel braucht ihr nur ein Mal ausdrucken (außer, ihr seid über 16 Leute…). Jeder zieht vor Start des ersten Songs ein Stilmittel, wie bspw. „Pyro-Effekt“. Findet während des Songs ein Pyro-Effekt statt (Feuerwerk, brennendes Klavier, etc.) wird getrunken. Pro Song jedoch maximal ein Mal, sonst ist man nach drei Liedern mit Pech und zu viel warmer Milch bereits weg vom Fenster. Allgemein obliegt die Definition, ob ein Stilmittel erreicht wurde ganz der demokratischen Kraft der Gruppe. Keine Bange, die erinnert euch schon automatisch daran, solltet ihr mal vergessen haben, zu trinken oder nicht ganz sicher sein, ob ihr müsst…

ESC-Trinkspiel_02

Punkte-Vergabe

Wir machen tatsächlich auch noch ein Tippspiel aus dem Abend, der Sieger bekommt z.B. eine Wundertüte oder so. Nach jedem Song wird reihum gesagt, wie gut man den Song fand. Dabei vergibt jeder ESC-typisch Punkte von 1 bis 7, bzw. 8, 10 oder 12. Jeder kann sich die selbst eintrage, oder eine Person übernimmt das zentral.

Ein Mal müsst ihr den Zettel extra ausdrucken für die echte Punktevergabe im TV. Wir spielen gerne, dass jeder eines von seinen best-bewertetsten Ländern als „Pate“ übernimmt sowie ein weiteres aus dem Lostopf zieht. Oder es zieht jeder zwei. Und nur weil ihr zunächst denkt „Pfft, die hat ja nur Zypern gezogen, die waren ja mal sowas von kacke, die muss ja nie trinken!“ – falsch. Vermutlich wird sie am meisten trinken.

Dann wird jedes Mal getrunken, wenn eines der eigenen Länder 8 Punkte oder mehr erhält. Gibt es z.B. 8 und 12 für Patenländer, wird doppelt getrunken. Prost!

ESC-Trinkspiel_03

Auswertung

Im Spielerbogen hält jeder fest, welche Stilmittel und Länder er oder sie beim ESC vertritt. Und jeder stellt vor der echten Punktevergabe seine persönliche Top 10 zusammen. Am Ende wird verglichen: Bei korrekt vorhergesagter Position erhält man zwei Punkte, ist das getippte Land wenigstens wirklich in den Top 10 gelandet, gibt es einen. Sieger ist, wer die meisten Punkte hat, bei Unentschieden gewinnt der, der mehr getrunken hat. Easy.

ESC-Trinkspiel_04

Mitmachen?

Wer Lust drauf bekommen hat, kann sich die Druckvorlage herunterladen und loslegen. Es ist simpel aber immer wieder lustig, erst recht, wenn diskutiert wird, wer jetzt wirklich mit seinem Stilmittel dran ist und Leute verzweifeln, weil schlechtgedachte Länder plötzlich abgehen wie Zäpfchen.

Viel Spaß beim ESC-Gucken!

2 Kommentare

  • Dank des neuen Punktesystems muss man also im Ernstfall 96 mal trinken oder? Also gut, die Punkte werden ja jetzt in großen Batzen vergeben, also wirds vielleicht eher 0 mal, weil man erst nach der Show das so richtig rausbekommt, wer wieviele Punkte wie oft bekommen hat. Oder hab ich das System immer noch nicht kapiert?

    • Soweit ich weiß gibt es erst die „normalen“ Jury-Punkte per Schalte aus den Ländern (da wird getrunken) und am Ende kommen neu die gesammelten Televotings drauf (hier natürlich nicht).


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.