Plagen der Seriengeschichte #29

Hassiker der Woche: Kickers

Spoilerfrei

Autor: - 11.03.18
Animiert

Wir brauchen Hass Hass, seid ihr Down?

Mein letzter Hassiker ist ein wenig her und ich musste tief in mich gehen, um noch etwas zu finden, was mich wirklich in serielle Abgründe treibt. Und siehe da, ich wurde bei meiner Suche gleich doppelt belohnt und kann meine letzte Abstinenz ein wenig gut machen. Denn heute hasse ich gleich zwei Dinge in Einem.

Kickers_4-640x480 Hassiker der Woche: Kickers

Punkt Nummer eins: Anime oder besser Manga. Nein. Sorry, aber dieser Zeichenstil ist absolut, so wirklich absolut garnicht meins. Große Augen, große Münder und alles irgendwie in Einzelframes aneinander gereiht als Diashow. Nope. Ich bin Fan von Details oder zugegebenermaßen auch gut gemachten Disney Zeichentrickstreifen. Richtig abholen tut mich auch der Stil aus Pink Floyds The Wall. Aber Mangas … da bin ich raus. Egal ob in Buchform (von hinten lesen, na danke), oder in scheinbar bewegter Form als Serie oder Film. Es mag da so einige Ableger geben, die vielleicht ganz gut gemacht sind, aber sorry, mich hat bisher nichts überzeugt. Auch wenn Biene Maja vielleicht ein kleiner Ableger davon sein mag, die war ja damals lustig und toll (geht in 3D modern überhaupt nicht), Wicki vielleicht auch noch geht, aber dann hört es bei mir auf.

Kickers_2-640x360 Hassiker der Woche: Kickers

Punkt Nummer zwei: Fußball. Mir ist schon klar, dass ich jetzt so einigen auf die Füße treten werde, aber dieser Sport geht mir richtig auf die Nerven. Volkssport hin oder her, an Fußball kam ich nie ran. Bei WM oder EM gebe ich mir gelegentlich ein paar Spiele, primär wegen der Sozialkomponente, aber Bundesliga, Championsleague und weiß der Geier, was es noch alles mit diesem Ball gibt, nöööö, haut mir ab damit. Ich bin geplagter Bewohner einer Stadt, die bei bestimmten Spielen ihrer (noch) 3. Liga Mannschaft immer in einen Ausnahmezustand gerät. Polizeieinsätze und Randale, das macht den Sport nicht besser. Mir steigt schon der Hass auf, nur darüber zu schreiben.
All das vereint sich in einer scheinbar harmlosen, kindgerechten und auf Freundschaft angelegten Serie: Kickers. Eine Serie bei der ich meinen Vorurteilen gegenüber den beiden vorgenannten Dingen freien Lauf lasse und deshalb nicht EINE einzige Folge gesehen habe. Wie kann man dann etwas hassen, was man gar nicht kennt?, mag der oder die ein oder andere fragen. Weil darum! Punkt. In Ratespielen um Serien oder Diskussionen um Kindheitserinnerungen habe ich es gehasst, wenn diese Serie Thema war. Mario, Gregor und wie sie alle heißen mögen. Schlussendlich geht es doch wieder um diesen komischen Sport. Aber um meinen Hassiker noch besser zu bestücken, tue ich mir nur dafür mal die erste Folge an. So macht das Auseinandernehmen doch noch viel mehr Spaß.

Kickers_1-640x551 Hassiker der Woche: Kickers

Intro. Hmm, ja. Hurra. Epilepsiewarnungen waren gestern. Viele bunte Bilder und irgendwie warte ich gleich auf den ersten Pokémon, der aus dem Fußball raus kommt. Aber scheinbar haben die Kinderfußballer andere Superkräfte. Die bunten Hintergründe suggerieren das zumindest. Aber umso enttäuschender, dass die erste Folge dann aber dröge startet. Gähn. Und schon kommen wir zum ersten Moment, der mich an Mangas richtig stört. Lippensynchronität, falls man das da überhaupt sagen kann. Die Synchrostimme labert fleißig los und im Gesicht, von wem auch immer wir da vor uns sehen, bewegt sich nichts. Grmpf. Dann geht es aber endlich in gewohnter Manganatur los und der Mund es entweder offen oder zu. Theoretisch halt der Implikator für „bla bla bla“. Aha, der ambitionierte Junge ist also Gregor. Recht weibliche Stimme, aber so war das halt vor dem Stimmbruch. Munter asynchron geht die Folge weiter. Langsam frage ich mich ob es wirklich Absicht ist oder das Video einfach nur verrutscht ist. Die Kickers sind also, zumindest in der ersten Folge, eine Verlierermannschaft. Wenn ich jetzt wetten würde, wird bestimmt im weiteren Verlauf der Serie Gregor dafür sorgen, dass die Mannschaft wieder ganz vorne mitmischt. Es wird ups und downs geben, ein scheinbar unbesiegbarer Gegner mit unfairen Mitteln wird etabliert, aber am Ende gewinnen die Fairplay Kickers und die Welt ist toll. Fußball Hurra. Es gibt eine Bildmontage die irgendwie skurril ist. Ransprung, Totale mit Fahrt, Ransprung, Totale, Ransprung … WTF? Das kann kein Kinderhirn vertragen. Nun denn. Gregor trifft auf die absteigenden Kickers. Natürlich hat keiner mehr Lust.

Kickers_3-640x360 Hassiker der Woche: Kickers

Kann ich verstehen, geht ja auch um Fußball. Einer in der Gruppe ist der Skeptiker gegenüber dem hyper ambitionierten Gregor. Vielleicht ist das Mario? Gregor wird es also erst mal nicht leicht haben, er muss sich garantiert erst mal beweisen. Puh, okay. Standardstory. Ohne Doping rennt Gregor dann mal geschwind dem Schulbus hinterher und hat die ersten Fans der Kickers auf seiner Seite. Bei einer Verlierermannschaft ja auch nicht allzu schwer. Woher hat Gregor eigentlich die Meinung, dass die Kickers so toll sind? Nächster Tag oder noch der gleiche, ist nicht ganz klar, Gregor hat Bock auf trainieren. Ohne Trainer wird das aber nix. Kommt der noch oder machen die Kiddies das selbst? Scheint ja gut zu klappen… Not. So. Erste Konfrontation. Da immer noch kein Name gefallen ist, gehe ich weiter davon aus, dass Kevin (zumindest laut Wikipedia) der Stänkerer ist und Gregor schön in den Ball „rein grätscht“. Soziale Komponente eingeführt. Bei so einem Namen würde ich die anderen Kinder aber auch ärgern. Der kleine Kickertisch scheint auch aus wirklich billigem Plastik zu sein, wenn er nach einem Kontakt mit dem Ball gleich kaputt geht. Warum der Kevin noch in der Mannschaft ist bleibt ein offenes Geheimnis. Vielleicht wurde er ja von einer gegnerischen Mannschaft eingeschleust um die „guten“ Kickers zu manipulieren und der noch nicht gezeigte Trainer schmeißt ihn, weil er horrende Summen bekommen hat, nicht aus dem Team.

Kickers_5-640x369 Hassiker der Woche: Kickers

Und es gibt erst mal Kloppe, gehört ja zum Fußball dazu. Generation Praktikum hat auch keine Lust und will das Spielen gleich ganz aufgeben. Aber gut, dass wir Gregor haben. Entweder der Junge kippt sich morgens schon gut Kaffee in den Magen oder hat eindeutig ADAS. Motivation! Okay, jetzt blicke ich nicht mehr durch. Schon wieder ist das Trikot von Gregor Thema. Scheint ne geile Mannschaft gewesen zu sein. Warum er jetzt aber so auf die Kickers abfährt, verstehe ich beim besten Willen nicht. Wurde er aus der alten Mannschaft geworfen? Grundschule 9 soll also gechallenged werden. Sobald der Name der Kickers fällt, sind aber alle anti und finden Gregor scheiße. Hä? Die Abfuhr scheint ADAS-Gregor aber nicht zu verstehen und stalked die Jungs beim Training. Hier ich ich ich. Man, geh weg. Musikmontage. Wenn es zu Zeiten von den Kickers Facebook gegeben hätte, wäre Gregor der, der immer heimlich alle Profile besucht und guckt, was alle so machen. So muss er im Regen stehen und die Klasse 9 beobachten. Scary. Dann taucht das Mädchen vom Anfang wieder auf. Bestimmt die Freundin von dem Kapitän der Gegenmannschaft oder einfach nur die zukünftige große Liebe von Gregor. Wer weiß. Bei den Trainingsbildern stelle ich mir die Synchroaufnahmen vor, wie die stöhnenden Sprecher im Studio stehen. Wer weiß welche Filme danach synchronisiert wurden … Hust. Aber irgendwie wirken die einzelnen Szenen, wie wild durcheinander gemischt. Wer blickt hier durch? Warum beobachten zwei Kickersspieler heimlich Gregor beim Einschleimen und drücken dem Zuschauer jetzt wieder ihre Resignation auf. 24 Minuten für eine Folge können ganz schön lang sein. Gregor lässt nicht locker. Vielleicht sollten die 9. Klässler es einfach nochmal direkt sagen, statt ihn zu ignorieren. Es kommt aber dann doch zum Shootout zwischen Gregor und Viktor. 11 Meter, wie im wilden Westen. Hurra. Gregor hat in der Serie auch diverse Ausprachevarianten. Mal eingedeutscht oder halb Englisch, entscheidet euch für eine Version. Auf zum Schusswechsel. Was ich nicht verstehe: bei Gregor wird beim Anlaufen ein schneller, verschwommener Hintergrund eingebaut. Gut. Bei Viktor, der im Tor STEHT, aber auch. Rennt er jetzt aus dem Tor auf Gregor zu oder was? Einige impressionistische Bildmontagen später rollt der Ball von Gregor dann ins Tor. Scheinbar kann Gregor auch die Zeit anhalten oder manipulieren, zumindest schafft er es mitten in der Luft Situationen zu analysieren und kommentieren. Also spielen Superkräfte bei der Serie wohl eine Rolle. Ein kleiner Wink in Sci-Fi Regionen kann aber auch hier keine Sympathien mehr von mir bekommen. 11 Freunde hin oder her. Ich bin raus. Ein Glück, dass die Folge nicht 90 Minuten lang war wie ein Fußballspiel.

Kickers_6-640x480 Hassiker der Woche: Kickers

Ich bleibe dabei. Weder Manga, noch Fußball passen zusammen und schon gar nicht in Serienform. Die Kickers haben sich für mich von Anfang an ausgekickt.

Kommentare



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

DER Serien-Blog

Hier bekommst du Awesomeness serienmäßig. Keine frischen News zur hinterletzten Telenovela, die keinen interessiert sondern Serienkultur zu den besten Serien, die es gibt.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Serienauswahl

Let’s hug it out, bitch!
Ari Gold (Entourage)