Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Side-by-Side

His Dark Materials: Ein Vergleich zum Film „Der Goldene Kompass“

SPOILER !!
Kira
01.02.21

Dass sich Philip Pullmans Romanreihe „His Dark Materials“ hervorragend auch für eine Erzählung auf Leinwänden und Bildschirmen eignet, zeigte sich erstmals 2007, als der erste Band der Trilogie verfilmt wurde und „Der Goldene Kompass“ erschien. Ein bisschen länger hat es gedauert, bis das Material auch zu einer Serie geformt wurde. 2019 kam die BBC-HBO-Co-Produktion heraus. Mittlerweile gibt es bereits zwei Staffeln der Serie und eine dritte und finale Staffel wurde schon bestellt.

Wenn ein und dieselbe Geschichte in verschiedenen Formaten aufbereitet und erzählt wird, liegt ein Vergleich der Werke immer nahe. Während es ziemlich schwierig ist, Bücher und ihre Verfilmungen zu vergleichen, so macht es doch besonders Spaß, verschiedene Verfilmungen untereinander abzugleichen – und so hat es auch Matt Skuta gemacht, der häufig Adaptionen im Side-by-Side-Vergleich gegenüberstellt. So gibt es auch beim Film „Der Goldene Kompass“ und der Serie „His Dark Materials“ einige Szenen, die Shot-by-Shot ähnlich sind – und dennoch ihre ganz eigene Form der Umsetzung mitbringen.

Mehr zu „His Dark Materials“ findet ihr hier.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
SPOILER !!
Beitrag teilen: