Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Mit Nick Frost & Alicia Silverstone

Im Film „Krazy House“ wird eine 90er-Jahre-Sitcom zum blutigen Horror-Albtraum

Mini-Spoiler
6. April 2024, 15:59 Uhr
Mini-Spoiler
Maik
06.04.24

krazy-house-sitcom-horror-trailer

Bei „Krazy House“ handelt es sich zwar um einen klassischen Spielfilm (zumindest, was das Format von 90 Minuten Laufzeit anbelangt), aber inhaltlich ist durchaus größerer Serienbezug geboten. Die Geschichte spielt nämlich – wie man am an „Full House“ erinnernden Titel bereits erahnen kann – in einer Sitcom, die im „guten alten“ 90er-Jahre-Stil dargestellt wird, 4:3-Format und Lachsalven inklusive. Doch mit der Zeit entwickelt sich ein horrorhafter Albtraum für die klischeebehaftete TV-Familie. Dieser Kontrast zwischen utopisch heiler, seichter Fernsehwelt und der übertrieben harten, ruchlosen Realität erinnert sehr an die Serie „Kevin Can F**k Himself“. Hier der offizielle Trailer des niederländischen Filmes, der jedoch in englischer Sprache produziert zu sein scheint. Und „taped in front of a live studio audience“!

„Set in the 1990s, Krazy House follows religious homemaker Bernie and his sitcom family. When Russian workers in Bernie’s house turn out to be wanted criminals, Bernie has to man up and save his imprisoned family, while slowly going crazy.“

Das schaut mir jetzt zwar nicht nach Edgar Wright’scher Horror-Komödien-Qualität á la „Shaun of the Dead“ aus, aber originell könnte es dennoch werden. Die Familienoberhäupter Bernie und Eva werden von Nick Frost („Into the Badlands“, „The Nevers“) und Alicia Silverstone („American Woman“, „Der Babysitter-Club“) gespielt. Des Weiteren werden im Film auch noch unter anderem der als „E“ aus „Entourage“ bekannte Kevin Connolly, Gaite Jansen („Peaky Blinders“), Jan Bijvoet („Into the Night“) oder auch Jacob Derwig („Klem“) zu sehen sein. Drehbuch und Regie stammen von Steffen Haars und Flip Van der Kui, die bereits bei „New Kids Turbo“ zusammengearbeitet haben.

Der Film „Krazy House“ wird am 16. Mai in die niederländischen Kinos kommen. Noch ist leider kein internationaler Veröffentlichungszeitpunkt bekanntgegeben worden. Ich bin mir auch persönlich nicht sicher, ob es den Horrorstreifen überhaupt regulär in deutschen Kinos zu sehen geben wird. Aber ein Streaming-Anbieter wird hoffentlich zuschlagen, so dass wir uns das sonderbare Sitcom-Erlebnis anschauen werden können.

via: LangweileDich.net

Autor:innen gesucht

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG