Krimireihe geplant

Jeanny von Falco wird zur Serie

13.09.19 11:56
MusikNeue Serien
Mini-Spoiler
Michael
13.09.19

Der Song „Jeanny“ und mit Abstrichen auch die Nachfolge-Songs zu dem Thema war einer der großen Musik-Aufreger in den 80er Jahren. Der Song des österreichischen Künstlers Falco provozierte – und war entsprechend stark im Mittelpunkt der medialen Aufmerksamkeit. Über 30 Jahre später wird das Jeanny-Thema wieder aufgegriffen – und soll als Serie aufleben.

Produzieren wollen das Zieglerfilm aus Köln (spezialisiert auf Krimis) und die Ferdi Bolland Productions, was insofern spannend ist, als sich dahinter mit Ferdi Bolland einer der beiden Song-Autoren hinter dem „Jeanny“-Thema verbirgt. Eine gewisse Bindung zum Musikstück von Falco ist insofern also gegeben.

Was ist die Idee dahinter? Inhaltlicher Dreh- und Angelpunkt soll die Protagonistin Jenny sein, die dem Zuschauer als erwachsene Frau begegnet. Als Kinderpsychologin wird Jeanny zu einem Fall hinzugezogen, um die SOKO bei den Ermittlungen im Fall eines vermissten Mädchens zu unterstützen. Dadurch wird Jeanny gezwungen, sich ihrer ganz persönlichen inneren Dämonen zu stellen. Allzu viel ist zur Produktion noch nicht bekannt. Daran gedacht ist, „Jeanny“ in einer typischen Skandinavien-Krimistimmung zu inszenieren. Zieglerfilm kennt sich mit Krimis aus, produzierte unter anderem verschiedene Folgen der „Amsterdam Krimis“.

Jeanny wurde ursprünglich von Rob & Ferdi Bolland geschrieben, von Falco später bearbeitet und 1985 auf dem Album „Falco 3“ veröffentlicht. Fortgesetzt wurde die Zusammenarbeit ein Jahr später mit Coming Home, dem zweiten Teil der Jeanny-Reihe. 1990 folgte mit Bar Minor 7/11 noch ein dritter Teil, der weitgehend unbeachtet blieb. In The Spirit never dies wurde dann nochmal das Thema aufgegriffen, fand jedoch nicht den Weg auf Falcos damaliges fünftes Album.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.