Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Ein Held kehrt zurück

Jenseits der Unendlichkeit: Special zur Entstehung von Buzz Lightyear auf Disney+

Spoilerfrei
13. Juni 2022, 21:12 Uhr
Spoilerfrei
Michael
13.06.22

„Toy Story“-Held Buzz Lightyear bekommt diesen Sommer noch einmal eine große Bühne: Am 16. Juni 2022 startet Disneys und Pixars „LIGHTYEAR“ in den Kinos. Anlässlich dieses Kinostarts lädt Disney+ die Fans ein, die Geschichte von Buzz Lightyear zu erkunden und einen kleinen Einblick in die Entstehung des neuen Films zu bekommen. Dazu wurde eine Dokumentation geschaffen, die jetzt auf Disney+ zu sehen ist.

Pixar Animation Studios‘ „Jenseits der Unendlichkeit: Buzz und die Entstehung von Lightyear” erforscht die Entwicklung einer Ikone und zeichnet den Weg von Buzz Lightyear vom Spielzeug zum Helden des neuen Films nach. Mit Filmemachern, Geschichtenerzählern, Künstlern und Mitgliedern der LIGHTYEAR Synchronriege zeigt „Jenseits der Unendlichkeit: Buzz und die Entstehung von Lightyear”, wie das ursprüngliche Design von Buzz‘ Actionfigur entstand und wie dieses Aussehen Jahre später in einen menschlichen Helden umgesetzt wurde. Der Dokumentarfilm beschäftigt sich mit dem kulturellen Einfluss des berühmtesten Space Rangers der Galaxie sowie seiner Bedeutung für die Pixar Filmemacher und geht der Frage nach, was eigentlich jenseits der Unendlichkeit liegt. Regie führt Tony Kaplan, produziert wird er von Sureena Mann.

Dieses Konzept ist nicht neu: Schon im Jahr 2000 wurde der Direct-to-Video-Film „Buzz Lightyear of Star Command: The Adventure Begins“ veröffentlicht, der Pilot einer Spin-off-Fernsehserie namens „Buzz Lightyear of Star Command“ die in den Jahren 2000 und 2001 lief.

Jetzt geht’s also weiter: Am 16. Juni 2022 kommt „LIGHTYEAR“ bundesweit in die Kinos — die Entstehungsgeschichte von Buzz Lightyear (in der deutschen Fassung gesprochen von Tom Wlaschiha), dem Helden, der das Spielzeug inspiriert hat — und begleitet den legendären Space Ranger bei einem intergalaktischen Abenteuer. Der Film wird von Angus MacLane (Co-Regisseur von „Findet Dorie”) inszeniert und von Galyn Susman („Toy Story — Die vergessene Zeit”) produziert.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

House of the Dragon: Targaryen Stammbaum von Viserys bis Daenerys
Review: The Old Man S01E01 - I (Serienstart)
American Horror Story: NYC - Alle Infos und Startdatum zu Staffel 11
Review: House of the Dragon S01E07 - "Driftmark"
Serientipp: Himmelstal (Sanctuary)
 
 

  • He’s dead! Even if he’s alive, he’s dead. Seth (From Dusk Till Dawn)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!